LIVING
Schreibe einen Kommentar

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien: Easy, mega angesagt & wie vom Floristen

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

…oder warum Selbermachen gerade rund um Weihnachten Spaß bringt & dich als Mama nicht in den Weihnachtswahnsinn verfallen lässt.

Wie immer, geht’s mir auch heute darum, Mamas durch etwas Inspiration Zeit zu sparen. Zeit, die Mamas dann mit den schönen Dingen des Lebens verbringen können – vielleicht mit den Lieben, vielleicht mit dem Lesen von Blogs oder der schon dringend notwendigen Pediküre. Was auch immer euch Spaß macht!

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Reisig

Rund um Weihnachten ist es für uns Mamas ja zumeist besonders stressig. Man hat nicht enden wollende TO DO Listen und am Heilig Abend sitzt man dann mit leichten Erschöpfungsanzeichen vor dem Weihnachtsbaum. Und was wünscht man sich vom Christkind? Genau, Ruhe vom Trubel.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Blätter und Beeren

Damit die ganze Sache dieses Jahr ein wenig entspannter wird, fange ich früh mit den Vorbereitungen an & beschränke mich bei den Geschenken für Krippen-Pädagoginnen, (Musikschul)Lehrerinnen und sonstigen pädagogischen Betreuungspersonen unserer Kinder auf DIYs. Solche, die schnell & einfach gemacht sind, sich in großer Menge herstellen lassen und für wirklich alle passen.

Hier am Blog gibt es also ab sofort (geplant) immer freitags

  • eine DIY-Geschenks-Idee
  • die möglichst kurze Einkaufsliste &
  • das Tutorial

Ihr könnt dann immer am Wochenende los basteln…

Wenn ihr wöchentlich mit dabei seid, habt ihr vor Weihnachten einen Korb voller schöner persönlicher Geschenke. Geschenke, die Freude bringen und Mama eigentlich gar nicht verschenken möchte, weil sie so toll sind. Bestimmt. Macht ihr mit? Heidewitzka, was für ein Spaß!

Um uns ein wenig ein zu grooven, starten wir zunächst mit einem Geschenk für uns selbst. Klar. „Happy wife, happy life“ und so.

Heute basteln wir Kränze. Das meiste, das ihr dafür braucht, findet ihr draußen in der Natur. Und angesagt sind sie ja jetzt auch noch die (asymmetrischen) Kränze, minimalistisch & ein wenig skandinavisch angehaucht. Machen sich gut an einer großen freien Wand im Haus (am besten gleich mehrere davon) oder als Haustür/Gartendekoration für die kalte Jahreszeit.

Los geht’s…

Schritt 1 – DIY Kränze aus Naturmaterialien – Das brauchst du (Variante 1 & 2)

Ich habe

  • verschiedene Zweige Reisig im Garten der Schwiegereltern abgeschnitten
  • bei Depot dicken grünen bzw. dünnen silbernen Draht besorgt
  • dort auch 2 Kunststoffzweige mit schneebedecktem Nadelgedöns als Grundlage für den Kranz mitgenommen und
  • einen weißen Metallring in der Lagerhausfiliale gekauft (kann man in unterschiedlichen Farben und Größen auch hier bestellen oder du hast einen alten Drahtkleiderbügel aus der Wäscherei zu Hause, dann mach den Ring doch einfach selbst – hier findest du die Anleitung)
  • ach ja, einige Zweige des angesagten Eukalyptus (bei uns am Land muss man sortentechnisch nehmen was man bekommt) habe ich auch noch besorgt

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Hortensien

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Metallringe

Dann fiel mir noch ein, dass ich in einem Anfall von „ich hol mir Norwegen, Schweden & Finnland“ gleichzeitig ins Haus, die letzten Jahre Unmengen an Naturholzkugeln in unterschiedlichsten Größen angehortet hatte. Diese sollten auch noch in irgendeiner Weise in den Kränzen verarbeitet werden. Kann man, muss man nicht!

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Holzkugeln und Naturmaterialien

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Bäckergarn und Draht

Zum Aufhängen der Kränze legt ihr am besten noch Bäckergarn bereit.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Schnurr und Draht

Am Tag des lustigen Kränze Bastelns bin ich dann noch gemeinsam mit den Kindern in unseren Garten ausgerückt und habe

  • verblühende Hortensien,
  • Hagebutten unserer Hundsrose (heißt so!),
  • rote Efeublätter und
  • 2-3 Äste mit roten Beerenfrüchten abgeschnitten.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

Am Ende hatte ich natürlich viel zu viel Material und ich hätte noch fünf Kränze binden können. Also einfach mal die Kinder einpacken und im Wald, Park oder einer Grünfläche nach Lust & Laune Grünzeug abschneiden. Fündig wird man natürlich auch beim Floristen (meinen liebsten habe ich hier schon mal erwähnt!). Ich finde es aber irgendwie lustiger mit Materialien aus der Natur, die man selbst gesammelt hat, zu arbeiten. Fühlt sich am Ende noch irgendwie ehrlicher an und die Kids werden auch einmal durchgelüftet.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Reisig und Tannenzapfen

Schritt 2 – DIY Kränze aus Naturmaterialien – Das machst du (Variante 1)

Dann wurde es ernst. Ich bin wirklich keine Floristin…

  • Also habe ich einfach Zweige von Reisig (vorrangig Thujen) abgeschnitten, einige rote Efeublätter, die Hortensienblüte und Eukalyptuszweige in unterschiedlichen Varianten vor mir auf dem Gartentisch drapiert. Sobald ich eine Variante hatte, die mir zusagte, machte ich mich an das Binden des Gerüstes. Ein Ast sollte für den ersten Kranz als Ring dienen, an dem der Rest der Naturmaterialien befestigt werden sollte.
  • Nachdem ich keinen fertigen Ring in den Geschäften der näheren Umgebung gefunden hatte, verwendete ich ein mit Kunststoff ummanteltes Zweig-Imitat aus Draht von Depot, bog es ein wenig zurecht und verband die beiden Enden mit dem etwas stärkeren grünen Blumendraht.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

  • Das ganze Gedöns an künstlich beschneiten Nadelzweigen schnitt ich mit der Gartenschere weg und habe an einer Stelle die Äste der Thujenzweige mit dem dünneren, silbernen Blumendraht befestigt. Ich arbeitete die einzelnen Zweige so ein, dass jeweils der nächste befestigte Zweig die Drahtumwickelungsstelle verdeckte (wie Schuppen bei einem Fisch). Sieht man am Ende ein wenig vom dünnen Silberdraht, dann ist das auch nicht schlimm.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Kranz binden

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

  • Sobald die Basis mit dem Reisig gelegt war, befestigte ich in der gleichen Weise die Efeublätter, den Eukalyptus, die roten Beerenzweige und die Hortensienblüte.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

Voilá und fertig war der dekorierte Kranz. Das Reisig befestigte ich bei dieser Variante nur an etwa einem Drittel der gesamten Ringlänge. Ich wollte ja keinen Adventkranz produzieren, sondern so ein angesagtes Eukalyptus Ding, das man auf Pinterest momentan überall sieht.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Kranz vor Betonwand

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

Schritt 3 – DIY Kränze aus Naturmaterialien – Das machst du (Variante 2)

Für Variante 2, skandinavisch angehaucht, verwendete ich den fertigen weiß lackierten Ring und beschränkte mich diese Mal nur auf Thujen- und Eukalyptuszweige. By the way, wer hätte jemals gedacht, dass ich so eine enge Beziehung mit Thujenhecken eingehen würde, aber für die Kränze passen sie einfach großartig!

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

Dann befestigte ich einfach drei naturbelassene, große Holzkugel mit dem dünnen Silberdraht an einer Stelle des Kranzes und fädelte für die Aufhängung noch kleine Holzperlen auf Bäckergarn auf.

Dann befestigte einfach drei naturbelassene große Holzkugel mit dem dünnen Silberdraht an einer Stelle des Kranzes und fädelte für die Aufhängung noch kleine Holzperlen auf Bäckergarn auf. Holzkugeln

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Holzkugeln

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Holzkugel

Mit dieser Aufhängung aus kleineren Holzkugeln wurde der Kranz dann an unserer Eingangstür aufgehängt. Variante 1 schmückt indes unsere Gartentür.

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Kranz

So Mamas, seid ihr schon fleißig am Reisig schneiden? Zeigt her eure Kränze, sag ich nur!

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien Kranz an Eingangstür

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

Und falls ihr schon ans Adventkranz Binden denkt, so sah unserer im vergangenen Jahr aus. Ähnliche Technik, nur habe ich als Kranz-Rohling einen etwas dickeren aus Strohgeflecht verwendet und die Kerzen hat mein Mann mit festen Metalldrähten befestigt.  Wie das genau geht, findet ihr hier .

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

Bis nächste Woche, dann geht es hier mit den DIY-Geschenken für die anderen 😉 weiter!

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

Du magst pinnen? Here we go…

DIY Kränze binden mit Naturmaterialien

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.