FOOD
Kommentare 2

DIY Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt – ho(t), ho(t), ho(t)

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt

Dass Chutney auch weihnachtlich geht, sozusagen mit Nikolo Mütze drauf, zeig ich euch heute. Wie immer, eine kurze Zutatenliste und die easy peasy Zubereitung.

Nach den vergangenen beiden Freitagen mit Bastelprojekten – Walnuss Kerzen aus Bienenwachs und Weihnachtskarten mit Fingerabdruck Schneemännern – gibt es heute wieder ein weihnachtliches DIY aus der Küche. Pikant und mit der richtigen Schärfe kommt es daher,  unser DIY Birnen Chutney mit Ingwer & Zimt. Passt wunderbar zu Hartkäse auf der Weihnachtstafel und schmeckt besonders gut nach einer Tasse Kurkuma Latte 😉

DIY Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Zutaten

DIY Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt – Das müsst ihr besorgen

  • 1,5 kg Birnen (vollreife Birnen, die auf Fingerdruck nachgeben, ich nehme gerne regionales Obst und nicht die Ware aus Südafrika)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Zwiebel
  • Daumengroßes Stück Ingwer
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Weißweinessig
  • Chiliflocken
  • Salz
  • 1 Zimtstange
  • Einmachgläser (ich konnte mit der Chutney Menge 8 Gläser und ein halbes zum Probieren für uns füllen)

DIY Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Birnen und Zwiebel

Wer es richtig scharf haben will, also das Chutney mit einem kräftigen Käse an Männer verschenken möchte, der nimmt einfach eine extra Portion Ingwer & Chiliflocken. Sollen die Kinder mitessen, dann an die Zutaten oben halten!

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Chilischoten

DIY Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt – So wird es gemacht

Während der Mann mit den Kindern in der Kindermesse weilte und sich der Apfel-Vanille-Scheiterhaufen im Rohr seine gold-braune Farbe holte, habe ich zunächst die kleinen Einmachgläser in den Geschirrspüler verfrachtet und einmal auf das Schnellprogramm gedrückt.

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Einmachgläser

Ist das Chutney fertig, sind es dann auch die Gläser und man kann das Chutney noch richtig heiß abfüllen. Wichtig, wenn das Chutney möglichst lange halten soll.

Birnen in kleine, Zwiebel in feine Würfel schneiden, Ingwer reiben und die Birnenwürfel mit Zitronensaft beträufeln (die Birne wird schnell braun).

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Ingwer, Birnen und Zwiebel klein geschnitten

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Zutaten

Zucker in einem Topf langsam schmelzen und das dabei entstehende Karamell mit Weißweinessig ablöschen und aufkochen bis sich alles wieder verflüssigt.

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Karamell

Birnen, Zwiebel, Ingwer und Zimtstange dazu, mit Salz und Chiliflocken würzen und eine Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Birnenwürfel zerkochen sich, aber man kann gerne am Ende einmal mit dem Pürierstab noch etwas nachhelfen (davor die Zimtstange entfernen). Schön ist es, wenn das Chutney noch leicht „stückelig“ bleibt.

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Chutney in Kochtopf

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Chutney in Kochtopf

Sofort heiß in die Gläser abfüllen und mit einer Schleife, einem Eukalyptuszweig und einer Zimtstange noch ein wenig aufhübschen. Fertig ist das nächste DIY Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt für unseren Geschenkekorb.

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Chutney in Gläser abfüllen

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Chutney in Gläser abgefüllt

Und so lecker. Wir haben es schon probiert, am Abend auf der Coach, mit Käse, der Mann und ich. Ich verrate euch was, schmeckt super lecker mit einem Glas Merlot Reserve. Nächstes Mal mache ich gleich die doppelte Menge.

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt Mädchen beim verzieren der Chutney Gläser

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt

Jetzt fehlen uns noch zwei kleine Überraschungen, damit wir ganz entspannt in die Weihnachtstage starten können. Was habt ihr denn schon ausprobiert von den DIY Geschenken? Oder seid ihr vielleicht sogar jede Woche mit dabei gewesen? Macht Spaß, oder? Ich würde mich über eure Kommentare freuen…

Pin it, please!

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.