Alle Artikel in: FOOD

Superfood Energy Balls_Energiebällchen in Chia Samen rolllen

Superfood Energy Balls mit Winter-Orange, Chia Samen & Kokos – Energiekugeln kinderleicht

…so ein schneller Powersnack für Mamas, den (Klein)Kinderhände rollen und danach stolz wie Bolle sind. Das ist keine „catchy“ Headline, nein das ist eine Tatsache. Das Rezept ist so einfach, dass es unsere beiden Töchter eigentlich fast alleine gemacht haben – gut die Küchenmaschine hat auch mitgeholfen, aber die zählt ja nicht. Letztes Jahr habe ich die Kugeln selbst mit allen Kindern aus der Klasse von unserem Ältesten, Caspar, gemacht. Total easy peasy! Ich habe folgende Zutaten von der Küchenmaschine zu einer zähen Paste verarbeiten lassen (wie immer, auch mit einem guten Pürierstab möglich!): 50 g entkernte Datteln 2 geschälte Bio Orangen 120 g geriebene Mandeln 80 g Kokosblütendicksaft 40 g Kokosflocken 1 Prise Zimt (wer es gerne schokoladig mag, kann noch 2 große Löffel Rohkakao dazu mischen) Die Masse ergibt je nach Größe der Kugeln (bei uns waren sie eher unregelmäßig groß 😉 20 Stück Superfood Energy Balls. In drei Suppenteller haben wir jeweils Chia Samen, Sesam und Kokosraspel verteilt. Anschließend hat die 6-jährige Mathilda die Kugeln geformt, die 2-jährige Alma die Bällchen fleißig in …

Gesunde Clean Eating Kekse - Schoko Fudge mit Fleur de Sel

Gesunde Clean Eating Kekse – Last Minute Weihnachtsplätzchen der leckersten Sorte & dann noch gleich 3 davon

So jetzt toppe ich das Ganze noch etwas, damit ihr die Kekse, Plätzchen, Krapferl – wie auch immer –auch bestimmt „nachbackt“. Die Aktion ist nämlich selbst mit drei kleinen Wichteln, die unbedingt bei den Keksen Hand anlegen wollen, innerhalb eines Vormittags erledigt. Ganz bestimmt. Die Schwiegermama wird staunen und alle werden euch nach dem Rezept fragen 😉 Kekse mit Kindern backen bedeutet zumeist Mehlstaubwolken, Teigreste-Aufspür-Momente in der letzten Ecke unter dem Esstisch noch Wochen danach und einmal ausrollen, einmal ausstechen und danach klebrige Teig-Finger an Barbiepuppen-Kleidung abwischen. Kennt ihr? Ja, Kekse backen mit Kindern, kann man natürlich machen in der Vorweihnachtszeit. Muss man aber nicht. Inzwischen gibt es schon ganz leckere zu kaufen, die andere gebacken haben, ohne Kinder und trotzdem köstlich schmecken (von der Schnabulerie in Mödling etwa). Ich habe zwei Packungen von diesen Keksen gekauft und die ganze Kekse-Ausstech-Zeremonie dankenswerterweise ausgelagert, an die Großeltern. Die haben nämlich eine Freude daran, die kleinen klebrigen Kekshände liebevoll in die richtige Richtung zu lenken und eine Engelsgeduld, wenn die der Kinder langsam nachlässt. Hierbei sind auch …

Grünkohl Pesto Zutaten

DIY Grünkohl Pesto unverschämt lecker – das weihnachtliche Superfood der Extraklasse

Oder, warum ihr das Rezept für das Grünkohl Pesto unbedingt ausprobieren müsst, selbst wenn ihr bei der DIY Weihnachtsgeschenk-Serie bisher nicht dabei wart. Grünkohl stellt man sich immer irgendwie braun & in Eintopf Form vor. Nicht mit mir. Kohl gehört zu den sogenannten Superfoods, strotzt nur so vor Vitaminen & Mineralstoffen und ist das ultimative Gemüse im Winter. Das Grünkohl Pesto heute essen nicht nur Mamas gern, sondern lieben auch Kinder – auf ihrer Pasta, als Dip zu Rohkost Gemüse oder als Topping am Ofengemüse. Es ist so unverschämt cremig, dass man sich am liebsten reinlegen würde. Los geht’s mit den Zutaten… Grünkohl Pesto – Die Zutaten Ich habe versucht, auch dieses Mal auf möglichst wenige Zutaten zurück zu greifen und zu schauen, dass man alles im Supermarkt des Vertrauens einfach bekommt: Kleiner Kopf Wirsing (10 Handvoll, klein geschnitten & ist milder als der normale Grünkohl) 1 Topf oder ein großer Bund frisches Basilikum (4 Handvoll) Walnüsse gerieben (2 Handvoll) Pinienkerne (2 Handvoll) Parmesan am Stück (200g) Hochwertiges, kaltgepresstes Olivenöl (1 Kaffeebecher + ein bisschen) …

Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt

DIY Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt – ho(t), ho(t), ho(t)

Dass Chutney auch weihnachtlich geht, sozusagen mit Nikolo Mütze drauf, zeig ich euch heute. Wie immer, eine kurze Zutatenliste und die easy peasy Zubereitung. Nach den vergangenen beiden Freitagen mit Bastelprojekten – Walnuss Kerzen aus Bienenwachs und Weihnachtskarten mit Fingerabdruck Schneemännern – gibt es heute wieder ein weihnachtliches DIY aus der Küche. Pikant und mit der richtigen Schärfe kommt es daher,  unser DIY Birnen Chutney mit Ingwer & Zimt. Passt wunderbar zu Hartkäse auf der Weihnachtstafel und schmeckt besonders gut nach einer Tasse Kurkuma Latte 😉 DIY Birnen Chutney mit Ingwer und Zimt – Das müsst ihr besorgen 1,5 kg Birnen (vollreife Birnen, die auf Fingerdruck nachgeben, ich nehme gerne regionales Obst und nicht die Ware aus Südafrika) 2 EL Zitronensaft 2 Zwiebel Daumengroßes Stück Ingwer 200 g Zucker 200 ml Weißweinessig Chiliflocken Salz 1 Zimtstange Einmachgläser (ich konnte mit der Chutney Menge 8 Gläser und ein halbes zum Probieren für uns füllen) Wer es richtig scharf haben will, also das Chutney mit einem kräftigen Käse an Männer verschenken möchte, der nimmt einfach eine extra …

Goldene Milch Paste Kurkuma Latte in Tasse

DIY Goldene Milch Paste mit Kurkuma – der Immun Booster für kalte Tage & Free Printable Geschenk Anhänger

Kurkuma, Ingwer & schwarzer Pfeffer gehen eine Verbindung ein mit cremiger Mandelmilch – so gut kann ein kleiner Booster für das Immunsystem im Winter schmecken. Wir legen los mit unserem ersten DIY für den Korb voll Köstlichkeiten & Kinder Kunstwerke, den wir Mamas rund um Weihnachten an das pädagogisches Support Team unsere Kinder verschenken. Die Lieben bekommen natürlich auch noch etwas ab, denn wir produzieren gleich in großer Menge. Der Aufwand soll sich ja lohnen. So einfache, aber mit ganz viel Liebe hergestellte DIY Geschenke habt ihr noch nicht gesehen. Und das Beste, es geht sich aus – selbst für vielbeschäftigte Mamas. Wir starten jetzt „in time“ und sitzen dann in 5 Wochen entspannt vor dem Weihnachtsbaum. Hier die Einkaufsliste – heute besorgen und am Wochenende dann gleich loslegen: Zutaten // Goldene Milch Paste mit Kurkuma 100 g Kurkumapulver (1 Kaffeetasse) Doppelte Menge an Wasser (2 Kaffeetassen) Ingwerwurzel (1-2 TL gerieben, je nach Schärfegrad) 2 gestrichene Teelöffel Zimtpulver 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer aus der Mühle 1/2 Teelöffel frisch geriebener Muskatnuss  1 Teelöffel Kokosöl 10 kleine …

Kürbis Curry

Kürbis Curry schmeckt Mama & Kids. Das Soulfood im Herbst!

Warum es bei uns selten Sonntagsbraten gibt und wir stattdessen lieber Kürbisse schlachten! Anscheinend mögt ihr hier alle unsere Rezepte sehr gerne. Also habe ich kurzerhand unser sonntägliches Mittagessen letzte Woche für euch aufgeschrieben und ein paar Fotos davon gemacht. Weil es einfach so gut passt in die Herbstzeit, unser Kürbis Curry, alle möglichen Trends wie vegetarische & saisonale Küche bedient, schnell gemacht ist und den Kindern schmeckt. Und by the way, ich liebe, liebe, liebe Kürbis! Ihr auch? Ein klassisches, österreichisches Sonntagsessen gibt es bei uns selten. Ich bin nicht besonders begabt, wenn es um die Herstellung eines Bratens geht. Ich höre zwar immer, so ein Schweins- oder Kümmelbraten sei leicht herzustellen, aber das überlasse ich dann doch meist den Profis bei sonntäglichen Gasthausbesuchen. Da kann der Mann dann so richtig zuschlagen und seine Fleischeslust befriedigen. Muss hin und wieder ja auch sein. Kürbis Curry – Die Zutaten Ich koche gerne Gemüse. Dabei mussten am vergangenen Wochenende zwei Hokkaido Kürbisse dran glauben. Die mag ich besonders, die muss man nämlich nicht schälen. Man nehme …