Alle Artikel mit dem Schlagwort: mamasein

Seit ich Mama bin_dreifach Mama

„Seit ich Mama bin…“ und Muttertag Geschenke zum selber Schenken

Text enthält Affiliate Links. Seit ich Mama bin… …steht die Tür zur Toilette immer offen. …ist Pepper Wutz mein bester Buddy. …laufe ich mit Rasterzöpfen durch die Gegend, weil eines der Kinder gerade flechten übt. …bräuchte ich laufend 4 Hände – eine zum Kuscheln, eine zum Trösten, eine zum Wäsche zusammenlegen und eine für die Unterschrift der Leseaufgabe. …tut ein Wespenstich, selbst wenn ich ihn nicht selbst abbekomme, genauso weh. …singe ich super altmodische Kinderlieder und weiß bei der zweiten Strophe den Text nicht mehr. …packe ich tagelang vor der Kindergeburtstagsparty Mitbringsel-Säckchen und vergesse immer wieder wo ich was schon reingeworfen habe. …weiß ich, was die Zehnerüberschreitung ist. MORE IS NOW NEWSLETTER INFORMIERT WERDEN, SOBALD HIER WAS LOS IST? DAS GEHT GANZ EINFACH – HIER EINTRAGEN: …bin ich Motivator, obwohl ich selbst nicht mehr den Berg hinauf laufen will. …platziere ich die Küchenrolle am Esstisch, weil bestimmt wieder ein Trinkbecher umfällt. ..bin ich spitze im Entfernen von locker sitzenden Wackelzähnen. …laufe ich selbst so lange im nassen Badeanzug herum, bis sich Umziehen auch nicht mehr …

Working Yoga Mum Katharina Wagner

„Wie machst du das eigentlich…?“ Ansichten und Einsichten in das Leben einer Working Yoga Mum.

Heute – Katharina & ihr Yogahäuschen. Aus der Reihe Working Mum. Und schon wieder rum Weihnachten. Fiel er euch ähnlich schwer, der schwungvollen Start ins neue Jahr? Ich war eigentlich ganz glücklich, auf dem Sofa mit den Kindern einmal alle neuen Bücher lesen. Oder am Neusiedlersee, als wir uns am Spielplatz haben einfach treiben lassen, die Winter-Windsurfer beobachteten und anschließend gemütlich beim Mittagessen den weiteren Tag geplant haben. Aber nun ist es eben mal da, das neue Jahr, und der Flow kommt dann bestimmt auch noch irgendwann. Spätestens wenn ihr das anregende Interview mit Katharina gelesen habt! Yoga Moves, gutes Essen und Anregungen für die richtige Lebenseinstellung bringen bestimmt nicht nur bei mir alles wieder zum Fließen. Kathi legt dann mal los… Hallo Katharina! Wie bist du zum Yoga gekommen bzw. was hast du davor beruflich gemacht – man wird zumeist nicht als Yogalehrerin geboren, oder? Hmm naja geboren nicht wirklich 😉 Aber Yoga hat mich schon immer interessiert, schon als Teenie. Damals war Yoga ja noch nicht so populär (ist zwar noch nicht sooo …