Go Back

Rezept Vollkorn-Zimtschnecken Muffins

Zubereitungszeit1 Std. 20 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Frühstück
Portionen: 20

Equipment

  • 20 Papiermuffinförmchen

Zutaten

  • 75 g (pflanzliche) Butter
  • 275 ml (pflanzliche) Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 250 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 250 g Weizenmehl
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Zum Bestreuen:

  • 50 g (pflanzliche) Butter, geschmolzen
  • Kokosblütenzucker
  • Zimt
  • Sonnentor Chai Küsschen

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 2 EL (pflanzliche) Milch
  • 2 TL (pflanzliches) Joghurt

Anleitungen

  • Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Milch zugeben, sodass die Butter-Milch Mischung lauwarm ist. In das Gemisch die Hefe bröseln.
  • Mehl, Kokosblütenzucker und Salz in einer Schüssel vermengen. Eine kleine Mulde in die Mitte machen und die Butter-Milch-Hefe Mischung hineingießen. Das Ei hineinschlagen.
  • Mit dem Knethaken des Handmixers oder der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten und daraus in der Rührschüssel eine Kugel formen. Abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen – bei uns im Dampfgarer, daher nur 30 Minuten.
  • Den Teig danach auf einer bemehlten Oberfläche 1x im Uhrzeigersinn zur Mitte hin einschlagen (dafür verwende ich eine Teigkarte) und mit einem Nudelholz zu einem ca. 40 x 35 cm großen Rechteck ausrollen – der Teig klebt ein wenig, daher bei Bedarf immer wieder mit Mehl bestreuen und das Nudelholz mit Mehl bestäuben.
  • Das Teig-Rechteck mit der Butter bestreichen, darauf großzügig und gleichmäßig Kokosblütenzucker, Zimt und Chai-Küsschen verteilen – hier gibt es keine Mengenangaben, weil man nach Vorliebe die Mengen variieren kann. Wir haben sehr großzügig mit Zucker & Zimt bestreut!
  • Den Teig von der Längsseite her vorsichtig zu einer Wurst aufrollen, die Teigkante am Ende etwas andrücken, damit die "Zimtwurst" nicht aufplatzt. Nun 1-1,5 cm dicke Stücke abschneiden und diese mit der flachen Seite in Papiermuffinförmchen legen. Alle Muffins auf ein (mit Backpapier ausgelegtes) Blech setzen und nochmals abgedeckt 20 Minuten rasten lassen.
  • In der Zwischenzeit Eigelb, Milch und Joghurt zum Bestreichen verrühren und damit die Muffins vorsichtig einpinseln.
  • Anschließend haben wir die Zimtschnecken Muffins mit der Dampfgarfunktion des Backrohrs „Hefe-Kleingebäck" ca. 18 Minuten lang gebacken. Hat man keinen Dampfgarer, Muffins bei 180 Grad Umluft etwa 20-25 Minuten backen.