Alle Artikel mit dem Schlagwort: Herbst Aktivitäten

Herbst-Aktivitäten-mit-Kindern-Äpfel

Herbst Aktivitäten mit Kindern: Von A wie Apfelstrudel 2.0 bis Z wie zauberhafter Spaziergang

Wie man selbst im Alltagstrubel Jahreszeiten für Kinder erlebbar macht, indem man sie ganz einfach in die tägliche Routine integriert. Email Posteingang nicht fertig abgearbeitet. Egal, mache ich am Abend. Im Vorbeigehen die fertige Wäsche aus der Waschmaschine in den Trockner bugsiert. Schnell die Mini aus der Krippe abgeholt. Ach, Milch und Brot brauchen wir ja auch noch. Mini wieder ins Auto „verfrachtet“, die Großen vom Hort abgeholt.  Zwischendurch im Auto endlich das Zeitungs-Abo gekündigt, weil für die Tageszeitung am Wochenende sowieso keine Zeit bleibt und wo war noch mal dieser Elternbriefabschnitt für den Kommunionunterricht. „More is Now“ wie es leibt und lebt. Nicht nur bei uns. Ganz bestimmt bei ganz vielen Familien von Heute so. Der Alltag mit Kindern, Beruf & Hobbys ist trubelig. Trotzdem versuchen wir die Jahreszeiten gemeinsam mit den Kindern so richtig zu auszukosten. In Ermangelung vieler freier Nachmittage, schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe und verbinden das Entspannende mit dem Notwendigen. Den Rest vertagen wir auf’s Wochenende, an dem zumeist doch etwas mehr Zeit ist. Wie geht das jetzt …

Herbstaktivitäten mit Kindern

Herbst Aktivitäten mit Kindern: Einmal durchpusten lassen & heiße Brühe ist der neue Smoothie

…oder wie es nach unserem Apfelstrudel 2.o Picknick so weiterging. Das hast du noch nicht gelesen? Dann findest du hier den ersten Teil der Story. Herbst Aktivitäten mit Kindern – Kastanien, mal nicht als Tierchen, sondern als Deko Eine Woche nach unserem Picknick packte ich die Kinder im Anschluss an den Musikschul-Unterricht zusammen und fuhr mit ihnen in den Harrach Park. Dort gibt es noch Jahrzehnte alte Kastanienbäume. Ich war mir also sicher genügend Material für unsere Herbst Dekoration am Esstisch zu finden. Wir schnappten also den Stoffbeutel und sammelten drauf los. Kastanien, Kastanien mit Schale und Kastanienschale. Piksten uns ununterbrochen an den frischen Stacheln der Frucht und trockneten Tränen, weil Mini das Piksen dann irgendwann doch nicht mehr so lustig fand. Währenddessen plauderten wir über die bunten Blätter, die überall am Parkboden herumlagen, beschlossen bald eine Blätterpresse zu besorgen und spürten den kalten Herbstwind durch unsere etwas zu dünnen Jacken pusten. Mit klammen Fingern und einem Stoffbeutel voll mit Naturmaterialien machten wir uns auf den Heimweg. Zu Hause wurden die Kastanien mit und ohne Schale …