Alle Artikel in: KIDS

Apfelstrude mit Vollkornteig

Herbst Aktivitäten mit Kindern: Von A wie Apfelstrudel 2.0 bis Z wie zauberhafter Spaziergang

Wie man selbst im Alltagstrubel Jahreszeiten für Kinder erlebbar macht, indem man sie ganz einfach in die tägliche Routine integriert. Email Posteingang nicht fertig abgearbeitet. Egal, mache ich am Abend. Im Vorbeigehen die fertige Wäsche aus der Waschmaschine in den Trockner bugsiert. Schnell die Mini aus der Krippe abgeholt. Ach, Milch und Brot brauchen wir ja auch noch. Mini wieder ins Auto „verfrachtet“, die Großen vom Hort abgeholt.  Zwischendurch im Auto endlich das Zeitungs-Abo gekündigt, weil für die Tageszeitung am Wochenende sowieso keine Zeit bleibt und wo war noch mal dieser Elternbriefabschnitt für den Kommunionunterricht. „More is Now“ wie es leibt und lebt. Nicht nur bei uns. Ganz bestimmt bei ganz vielen Familien von Heute so. Der Alltag mit Kindern, Beruf & Hobbys ist trubelig. Trotzdem versuchen wir die Jahreszeiten gemeinsam mit den Kindern so richtig zu auszukosten. In Ermangelung vieler freier Nachmittage, schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe und verbinden das Entspannende mit dem Notwendigen. Den Rest vertagen wir auf’s Wochenende, an dem zumeist doch etwas mehr Zeit ist. Wie geht das jetzt …

„Es kreucht & fleucht“ Kindergeburtstag mit Ideen & Rezepten in Bildern

Werbung. 15 Fixfertige Anregungen mit Materialen aus Küche, Vorratsschrank oder Natur Ufff, dieses Jahr muss ich mir die Schweißperlen zum Sommerende NICHT von der Stirn wischen. Wir kommen vom Urlaub zurück und mit dem Schulanfang wollen gleich drei, bis Ende September sogar vier Geburtstage ausgerichtet werden. Geburtstage sollen ja vor allem Spaß machen. Bilder von vor Aufregung glänzender Kinderaugen, die sich in Geburtstagstortenlichtern spiegeln, und diese unbändige Vorfreude auf die Party mit den Freunden. Ja, und das diesjährige Partymotto, über das schon Wochen davor gebrütet wird. Wir haben das alles mehrmals durch, mit Kindern in diversen Alterskategorien. Manches Jahr habe ich mich vor dem September regelrecht gefürchtet, ich tue es immer noch ein klein bisschen – Torten, Geschenke rechtzeitig besorgen, noch mehr Geschenkideen für die ganze Familie, Partymottos, Mitgebseltüten, Spielanleitungen, Party-Catering und der ganz normale Alltag lässt sich dabei ja auch nicht mal eben auf Pause stellen. Somit habe ich bei unserer Jüngsten die vergangenen beiden Jahre das Party Outsourcing lieben gelernt bzw. lassen wir einfach mal eine Party für ein Jahr ausfallen. Macht mit …

Ein Strauß voll Porridge Cookies mit blumig-bunten Gewürzblüten & einem Gupferl Himbeer-Ricotta Eis

Werbung…für ausgehungerte Reitstunden Zuseher*innen, die Brotboxen Füllung oder das kleinen Grummeln in der Magengegend Es war einmal ein windiger Freitagnachmittag. Zwei Pferdenärrinnen und ihre Mama besuchten nach längerer Pause einen neuen Reitstall für die ältere der beiden Reitnärrinnen. Kaum hatten die 3 die Pforte des Reitstalls überschritten, tat sich bei der kleinen Pferdenärrin ein vom Hunger ausgelöstes Gurgeln im Bauch auf. Das, obwohl die Mama noch beim Einsteigen in die fahrende Autokutsche hinlänglich Hunger und Durst nachzufragen nicht vergaß. Die Aufregung beim Aufbruch war allerdings stärker als jegliches andere Bedürfnis und wurde von beiden Mitfahrenden nur winkend abgetan. In ihrer Not begann die Mama in der Reithalle, an deren Fenster Regentropfen prasselnden, für die hungrige Gefährtin unmittelbar nach Essbaren Ausschau zu halten. Und wirklich, in der letzten Verwinkelung ihres Rucksacks, nebst Taschen- und Feuchttüchern, Pixibüchern, diversen Fundstücken wie Muscheln, Steine und Blätter, fand sie tatsächlich noch einen halben Rohkostriegel. Für Fälle wie diesen. Nur hatte sich die kleine, nun schon sehr ausgehungerte Pferdenärrin, die ihren unbändigen Hunger mit dem Streicheln einer Katze zu unterdrücken versuchte, …

Kürbis Curry

Kürbis Curry schmeckt Mama & Kids. Das Soulfood im Herbst!

Warum es bei uns selten Sonntagsbraten gibt und wir stattdessen lieber Kürbisse schlachten! Anscheinend mögt ihr hier alle unsere Rezepte sehr gerne. Also habe ich kurzerhand unser sonntägliches Mittagessen letzte Woche für euch aufgeschrieben und ein paar Fotos davon gemacht. Weil es einfach so gut passt in die Herbstzeit, unser Kürbis Curry, alle möglichen Trends wie vegetarische & saisonale Küche bedient, schnell gemacht ist und den Kindern schmeckt. Und by the way, ich liebe, liebe, liebe Kürbis! Ihr auch? Ein klassisches, österreichisches Sonntagsessen gibt es bei uns selten. Ich bin nicht besonders begabt, wenn es um die Herstellung eines Bratens geht. Ich höre zwar immer, so ein Schweins- oder Kümmelbraten sei leicht herzustellen, aber das überlasse ich dann doch meist den Profis bei sonntäglichen Gasthausbesuchen. Da kann der Mann dann so richtig zuschlagen und seine Fleischeslust befriedigen. Muss hin und wieder ja auch sein. Kürbis Curry mit Crispy Tofu Ich koche gerne Gemüse. Dabei mussten am vergangenen Wochenende zwei Hokkaido Kürbisse dran glauben. Die mag ich besonders, die muss man nämlich nicht schälen. Man nehme …

Petri Heil Fisch Burger mit Kräuter-Würz Remoulade. Der Inbegriff von Familientagen…

…oder baust du mir noch einen? Man hat ja so Vorstellungen vom Familienleben bevor man selbst zu einer Familie wird. Die Gefühle, die eine Familie ausmachen, sind nur schwer zu beschreiben. Da wechseln sich schon mal Norah Jones und Metallica ab. Manchmal schmeckt Familie nach Himbeersorbet, manchmal kommen die bitteren Noten von Chicorée ans Tageslicht. Mal springt, schlendert oder wird man auf Schultern durch sonnenwarme Waldlichtungen getragen, mal plagt man sich einen steilen Gebirgspfad hinauf. Man bekommt kaum mehr Luft und die Kräfte neigen sich ihrem Ende zu. Oben angekommen, scheint alles nicht mehr all so schlimm, der Moment des Ankommens zählt und die mühsamen Stunden davor sind vergessen. Ein Fisch Burger wie das Leben So ein Burger Essen wie dieses hier in Bildern bringt Familienleben in ein paar Stunden irgendwie ganz gut auf den Punkt. Wahrscheinlich nur phasenweise, denn mit heranwachsenden Kindern, reiht sich eine Phase an die andere. Glaubt man schon mal, alles absolut im Griff zu haben, beginnen einem die Kletterseile, an denen man sich gemütlich entlang gehandelt hat, wieder zu entgleiten. …

Einkorn-Nuss Schmarren

Einkorn-Nuss Schmarren Rezept. So ein Schmarrn, Staubzuckerwolken statt Wedeln im Pulverschnee!

Mit dem Skifahren wird es wohl nichts mehr, mit der Schmarrn Gaudi schon Zu Weihnachten hatten wir erst gar nichts gebucht, Maria Alm in den Semesterferien am letzten Tag der Frist storniert und gleich für Ostern die Südtiroler Berge klar gemacht. Auch das wieder storniert. Dann in Bad Gastein gebucht und gleich wieder auf Pfingsten verschoben. So wie es aussieht, wird das wohl nichts mehr mit dem Skifahren dieses Jahr. >>Ein Jahr ohne Skifahren ist kein richtiges Jahr<< …höre ich meinen Mann mit eingezogenem Kopf vor sich hinbrummen. Weinen oder doch insgeheim lachen? Meine skifahrbegeisterte Familie bekommt depressive Verstimmungen, wenn sie einen schneebedeckten Hang wie beim spontanen Rodelausflug in die Steiermark sieht. Das Herz schmerzt, die Wadeln werden ganz unruhig und ansatzweise gehen sie in die tiefe Rennfahrer Hocke, um diesen flehenden Blick aufzusetzen. Selbst die Kleinste schaut mich wütend an, stampft auf und schreit nachdrücklich „Ich mag aber Ski fahren, Punkt Mama!“. Irgendjemand muss ja die Buhfrau sein, in dem Fall ist es die Mama. Die Mama kann auch gut einmal ein Jahr ohne …