Alle Artikel in: KIDS

Petri Heil Fisch Burger mit Kräuter-Würz Remoulade. Der Inbegriff von Familientagen…

…oder baust du mir noch einen? Man hat ja so Vorstellungen vom Familienleben bevor man selbst zu einer Familie wird. Die Gefühle, die eine Familie ausmachen, sind nur schwer zu beschreiben. Da wechseln sich schon mal Norah Jones und Metallica ab. Manchmal schmeckt Familie nach Himbeersorbet, manchmal kommen die bitteren Noten von Chicorée ans Tageslicht. Mal springt, schlendert oder wird man auf Schultern durch sonnenwarme Waldlichtungen getragen, mal plagt man sich einen steilen Gebirgspfad hinauf. Man bekommt kaum mehr Luft und die Kräfte neigen sich ihrem Ende zu. Oben angekommen, scheint alles nicht mehr all so schlimm, der Moment des Ankommens zählt und die mühsamen Stunden davor sind vergessen. Ein Fisch Burger wie das Leben So ein Burger Essen wie dieses hier in Bildern bringt Familienleben in ein paar Stunden irgendwie ganz gut auf den Punkt. Wahrscheinlich nur phasenweise, denn mit heranwachsenden Kindern, reiht sich eine Phase an die andere. Glaubt man schon mal, alles absolut im Griff zu haben, beginnen einem die Kletterseile, an denen man sich gemütlich entlang gehandelt hat, wieder zu entgleiten. …

Ein Strauß voll Porridge Cookies mit blumig-bunten Gewürzblüten & einem Gupferl Himbeer-Ricotta Eis

Werbung…für ausgehungerte Reitstunden Zuseher*innen, die Brotboxen Füllung oder das kleinen Grummeln in der Magengegend Es war einmal ein windiger Freitagnachmittag. Zwei Pferdenärrinnen und ihre Mama besuchten nach längerer Pause einen neuen Reitstall für die ältere der beiden Reitnärrinnen. Kaum hatten die 3 die Pforte des Reitstalls überschritten, tat sich bei der kleinen Pferdenärrin ein vom Hunger ausgelöstes Gurgeln im Bauch auf. Das, obwohl die Mama noch beim Einsteigen in die fahrende Autokutsche hinlänglich Hunger und Durst nachzufragen nicht vergaß. Die Aufregung beim Aufbruch war allerdings stärker als jegliches andere Bedürfnis und wurde von beiden Mitfahrenden nur winkend abgetan. In ihrer Not begann die Mama in der Reithalle, an deren Fenster Regentropfen prasselnden, für die hungrige Gefährtin unmittelbar nach Essbaren Ausschau zu halten. Und wirklich, in der letzten Verwinkelung ihres Rucksacks, nebst Taschen- und Feuchttüchern, Pixibüchern, diversen Fundstücken wie Muscheln, Steine und Blätter, fand sie tatsächlich noch einen halben Rohkostriegel. Für Fälle wie diesen. Nur hatte sich die kleine, nun schon sehr ausgehungerte Pferdenärrin, die ihren unbändigen Hunger mit dem Streicheln einer Katze zu unterdrücken versuchte, …

Einkorn-Nuss Schmarren

Einkorn-Nuss Schmarren Rezept. So ein Schmarrn, Staubzuckerwolken statt Wedeln im Pulverschnee!

Mit dem Skifahren wird es wohl nichts mehr, mit der Schmarrn Gaudi schon Zu Weihnachten hatten wir erst gar nichts gebucht, Maria Alm in den Semesterferien am letzten Tag der Frist storniert und gleich für Ostern die Südtiroler Berge klar gemacht. Auch das wieder storniert. Dann in Bad Gastein gebucht und gleich wieder auf Pfingsten verschoben. So wie es aussieht, wird das wohl nichts mehr mit dem Skifahren dieses Jahr. >>Ein Jahr ohne Skifahren ist kein richtiges Jahr<< …höre ich meinen Mann mit eingezogenem Kopf vor sich hinbrummen. Weinen oder doch insgeheim lachen? Meine skifahrbegeisterte Familie bekommt depressive Verstimmungen, wenn sie einen schneebedeckten Hang wie beim spontanen Rodelausflug in die Steiermark sieht. Das Herz schmerzt, die Wadeln werden ganz unruhig und ansatzweise gehen sie in die tiefe Rennfahrer Hocke, um diesen flehenden Blick aufzusetzen. Selbst die Kleinste schaut mich wütend an, stampft auf und schreit nachdrücklich „Ich mag aber Ski fahren, Punkt Mama!“. Irgendjemand muss ja die Buhfrau sein, in dem Fall ist es die Mama. Die Mama kann auch gut einmal ein Jahr ohne …

Frühstückgerichte für Kinder

5 Schnelle, fröhlich-freche Frühstückgerichte für Kinder

Werbung| Die gehen immer und rund geht’s auch! Das Müsli aus der Pfanne und den Schoko-Kuchen aus der Tasse etwa, explodierende Cookies oder die Müsli Schnitten und den Grießbrei…essen wir nicht nur zum Frühstück, sondern als Jause für zwischendurch, als Nachmittagssüß und schnelles, süßes Abendessen. Die 5 ziemlich coolen Rezepte sind wie immer „gesund“, sehen allerdings aufgrund von ein paar Mama Tricks gar nicht so aus – ausnahmsweise werfe ich mal mit Gummibärchen und Schokoknusperkügelchen um mich. Die Dosierung macht den Unterschied zu gekauften Müslis, Müsliriegeln und Früchtekompott – bei denen zu oft Zucker als Inhaltsstoff an erster Stelle steht. Was für ein Vergnügen sich mit 3 Bengelchen einmal quer durch die BioBengelchen Frühstückstafel zu kosten. Frühstückstafel – auf die Plätze, fertig, los! Ein Löffelchen Schokokuchen, der in Frühstück-Teetassen gebacken wird. Eine Ecke von diesem kernigen Müsliriegelauflauf mit Joghurtfrüchtchen. Noch eine zweite Ladung der herrlichen Äpfel auf den Mohn-Grießbrei schöpfen und mit den knusprigen Apfelringen darin abtauchen. Crunchy Müsli, das direkt aus der Pfanne auf’s sämige Ziegenmilchjoghurt geschaufelt wird. Oder explosiv-süchtig machende Cookies mit weich-flaumigem …

3 Aufstrich Rezepte

3 Aufstrich Rezepte, die immer gehen oder ich will auf’s Brot, auf’s Gemüse und den Cracker nehme ich auch!

Werbung. „Einmal voller Bumms“ & „Ei Aufstrich ohne Ei“ – Aufstrich Rezepte zum Hineinlegen gut Ohne Aufstriche geht es hier gerade gar nicht. Laufend will irgendeines der Kinder snacken, eine Kleinigkeit zwischendurch essen oder sich den Filmabend „versalzen“. Aufstriche in Kombination mit knusprigem Brot(-Chips), Gemüsesticks oder Crackern gehen da immer. Somit verrate ich hier unsere Lieblingsaufstriche, allesamt auf Veggie Basis, die sich im Handumdrehen auch noch „veganisieren“ lassen. So ein abgedecktes Schälchen voll gefüllt mit richtig gutem Aufstrich rettet mir gerade manche Home Office Stunde – ich verweise die Kinder nur mal eben darauf, lasse die größeren Beiden noch eine Handvoll Karotten, Kohlrabi oder Stangensellerie schnippeln und eine Packung Cracker oder Sesambrezel aus dem Vorratsschrank holen. In der Zeit habe ich bereits einen Text finalisiert, ein paar Bilder bearbeitet oder eine Email rausgeschickt. Um’s Küchenchaos danach kümmere ich mich später! „Lippen Auftauer“ Aufstrich oder Liptauer nur anders Liptauer Aufstrich etwa. Den mache ich nur ein klein bisschen anders als den Klassiker auf Topfen aka Quark Basis und nenne ihn daher keck „Lippen Auftauer“ Aufstrich – …

Olivenstangen

Goldige Olivenstangen und was komische Tage wie diese sonst noch zu guten macht!

Rezepte, Bastel-Ideen und Köpfe durchlüften für die #stayathomechallenge Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, die vergangene Woche war eine Zuckerwatten Woche – lass dich von den Bildern nur nicht täuschen. Nicht mit der Kamera festgehalten wurde – Eine Mama mit blank liegenden Nerven – abends, und das jeden Tag! „Mama, was machen wir JETZT?“ – etwa 3 Trillion-Mal täglich Eine kleine Schwester, die mit Inbrunst Arbeitsblätter mit Feinlinern aus den Federschachteln der großen Geschwister ausmalt, übermalt, ups…bekritzelt. Dadurch ausgelöste Schreiduelle und einmal Kinder auseinanderzerren. Kleine und große Menschen, die sich ständig im Ton vergreifen. Ein Reinigungstrupp und ein Catering-Unternehmen namens Mama, das irgendwie nie fertig wird. Ständiges Rein- und Rausrennen zwischen Garten und Haus. Dabei einfach mal Schuhe, Kappen und Mützen am Weg fallen lassen. Sowieso immer alles an Ort und Stelle fallen lassen! Puh, war das anstrengend. Auch, weil ich zwischendurch immer wieder versucht habe, zu arbeiten. Ich arbeite auch sonst von zu Hause, aber nicht ständig mit 3 Kindern im Schlepptau. Somit hatte ich auch da laufend das Gefühl, in der Dauerarbeitsschleife …