Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rezept

Hyggeliger Advent-Sonntag

Ein hyggeliger Advent-Sonntag – Fadensterne, dazu „life-changing“ Früchtebrot mit selbst gemachtem Nutella & Last Minute Wünsche

Werbung. Ups, glatt was vergessen! Plus die letzten Leckereien & ein Eye-Catcher für deinen X-MAS Weihnachtskorb 2018 – wow, was für ein Jahr! Puhhh, die letzten Wochen waren ganz schön taff. Eigentlich kann ich nicht mehr und irgendwie ist die Luft raus. Aber plötzlich ist da so ein Sonntag, nach einer Sporteinheit, der Kopf versorgt mit ganz viel Sauerstoff und überraschenderweise kommt da auch die Energie wieder um die Ecke. Schuld am Tief war wahrscheinlich die Weihnachtsfeier am Freitagabend – mit nur einem Glas Wein, da ich den Taxi-Dienst übernommen hatte, aber der Tatsache, erst um 2:00 morgens unter die Decke geschlüpft zu sein. Sowas mache ich irgendwie nicht mehr mit bzw. mein Körper und mein Gehirn tun das nicht mehr. Der Samstag war dann irgendwie langsam. Langsames Frühstück mit den Kindern auswärts, langsames Erkennen, dass der geplante kurze Weihnachts-Shopping-Bummel aufgrund des Feiertags ausfällt und langsames Schlittern über die Eisfläche in der Eishalle mit einer Mini, die das erste Mal auf Kufen steht. Sogar die Florentiner, gebacken am Vortag, wurden langsam in die Kuvertüre getunkt. …

Bratapfel Rezepte_Bratapfel mit Dattel Marzipan_Bratapfel Granola

Der Duft von Bratapfel – Rezepte, die nicht nur den Nikolaus ins Haus locken, sondern auch unterm Weihnachtsbaum erfreuen

Himmlischer Bratapfel, charmante Bratbirne ganz ohne Zucker und knuspriges Granola mit Aroma – noch so ein essbares Weihnachtsgeschenk im Glas plus was schenkt unser Christkind den Kindern! Text enthält Affiliate Links. War das immer ein Spektakel. Die Anspannung und Aufregung noch größer als am Weihnachtsabend. Wenn er kam, der große Mann mit dem weißen Bart, dem Bischofsstab und seinem Buch. Dem Buch, indem alles stand – die guten und die schlechten Taten, die kleinen Besonderheiten und Geheimnisse. Was der alles wusste, der Nikolo, dachte ich mir immer als kleines Mädchen. Mit großen Augen den Sack voller Geschenke erwartungsvoll anstarrend. Nur meine Schwester verbrachte den Abend, an dem der Nikolaus zu uns nach Hause kam, auf den Schultern meines Vaters. Ihr war der Nikolaus nämlich nicht so ganz geheuer, selbst wenn er am Schluss das ein oder andere Geschenk überreichte. Mich daran zurück erinnern, macht dankbar. Die Geschenke, die er brachte, der Nikolaus, inzwischen vergessen. Aber die Erinnerung, an diese Abende Anfang Dezember, die bleibt. Der Nikolaus & das „Eltern-Insider-Wissen“ Inzwischen kommt der Nikolo auch in unser …

DIY aus der Küche Kimchi Rezept

Weihnachts-DIY aus der Küche: Kimchi Rezept mit Rotkohl & Apfel, ein Sonntagsessen & Wishful Thinking für Mamas

Das asiatische Sauerkraut „the European way“ zum Verschenken oder noch besser, selber essen rund um die Feiertage plus meine Wunschliste ans Christkind. Ach herrje, und ein Wohlfühl-Familien-Wochenend-Rezept plus plus ein ganz normaler Montag! Text enthält Affiliate Links. Weihnachten ist ja immer so ein bisschen eine Völlerei. Festtagsbraten, Weihnachtskekse und on top das klassische Fondue zu Silvester. Damit das Essen zu Weihnachten nicht gar so „schwer fällt“, habe ich was Gesundes aus Asien für euch. Die Asiaten schwören schon lange drauf, wir hier eigentlich auch – bei uns heißt die salzig-würzige Leckerei eben Sauerkraut, dort Kimchi. Was daran besonders weihnachtlich ist, na die Unmengen an Ingwer, etwas Apfel und in meiner Variante der Rotkohl oder das Rotkraut, wie wir Österreicher sagen.  Mal nicht zur Gans, sondern fermentiert und mit ganz vielen Milchsäurebakterien versetzt, die unsere Abwehrkräfte wissenschaftlich bestätigt stärken – am Ende geht es ja immer um diese guten Bakterien in unserem Darm;) Keine Bange, in erster Linie ist das Weihnachts-Kimchi einfach würzig, salzig & lecker zum Burger, im Wrap, als Beilage zu Fondue, Lammbraten, gebratenem Fisch, …

Goldene Milch Paste Kurkuma Latte in Tasse

DIY Goldene Milch Paste mit Kurkuma – der Immun Booster für kalte Tage & Free Printable Geschenk Anhänger

Kurkuma, Ingwer & schwarzer Pfeffer gehen eine Verbindung ein mit cremiger Mandelmilch – so gut kann ein kleiner Booster für das Immunsystem im Winter schmecken. Wir legen los mit unserem ersten DIY für den Korb voll Köstlichkeiten & Kinder Kunstwerke, den wir Mamas rund um Weihnachten an das pädagogisches Support Team unsere Kinder verschenken. Die Lieben bekommen natürlich auch noch etwas ab, denn wir produzieren gleich in großer Menge. Der Aufwand soll sich ja lohnen. So einfache, aber mit ganz viel Liebe hergestellte DIY Geschenke habt ihr noch nicht gesehen. Und das Beste, es geht sich aus – selbst für vielbeschäftigte Mamas. Wir starten jetzt „in time“ und sitzen dann in 5 Wochen entspannt vor dem Weihnachtsbaum. Hier die Einkaufsliste – heute besorgen und am Wochenende dann gleich loslegen: Zutaten // Goldene Milch Paste mit Kurkuma 100 g Kurkumapulver (1 Kaffeetasse) Doppelte Menge an Wasser (2 Kaffeetassen) Ingwerwurzel (1-2 TL gerieben, je nach Schärfegrad) 2 gestrichene Teelöffel Zimtpulver 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer aus der Mühle 1/2 Teelöffel frisch geriebener Muskatnuss  1 Teelöffel Kokosöl 10 kleine …

Last Minute Halloween_Kinder Vampir Kostüm

Süßes oder Saures – 2 Last Minute Halloween Rezepte plus das Blitz-Vampir-Kostüm aus dem Müllsack

…für Mamas, die Halloween genauso wenig mögen wie ich Was soll’s – manchmal muss man als Mama Dinge tun, die man einfach nicht ausstehen kann. Halloween gehört für mich dazu. Entgehen kann man dem gruseligen „Vergnügen“ als Mama(-Bloggerin) sowieso nur mehr sehr schwer. Ich hab’s schon probiert, mit Haus abdunkeln und so tun als ob wir nicht da wären. Aber die sind hartnäckig – diese Vampire, Monster & Hexen läuten Sturm und sprühen dir den Hauseingang mit irgendwelchem klebrigen Zeug ein. Vergangenes Jahr hab ich kurzerhand mit den Kindern eine Kasperlvorstellung besucht. Leider waren wir zu früh zu Hause und die verkleideten, kleinen Menschen haben trotzdem geläutet. So richtig losgehen tut es ja erst nach Einbruch der Dunkelheit. Besonders großartig, wenn man Babys oder Kleinkinder hat, die gerade so am Einschlafen sind und man die Klingel nicht ausstellen kann. Ich finde es toll Bräuche zu begehen, die Jahreszeiten zu feiern und sich gemeinsam eine gute Zeit zu machen. Weniger toll finde ich Feierlichkeiten, die Marketing bedingt wie eine große Welle über einen hereinbrechen und es …

Brunchparty Kindergeburtstag für Mädchen

Brunchparty Kindergeburtstag für Mädchen – Rezepte zum Vorbereiten, einfachen DIYs & natürliche Deko

…mit dieser Checkliste gehst du als Mama top vorbereitet in die Geburtstags-Sause mit 10 partywütigen Mädels & Jungs, versprochen! Text enthält Affiliate Links. Heutzutage eskalieren Kindergeburtstage gerne einmal. Da werden Zauberer engagiert, Kinderschminken ist sowieso schon Standardprogramm und die Mitgebsel-Tüten machen der prall gefüllten Party-Pinata Konkurrenz. Mama fühlt sich schon etwas unter Druck gesetzt. Aber gerade dann sollte man einen Gang zurückschalten und den Kindergeburtstag anders anpacken. Wir haben die diesjährige Sause der Midi somit kurzerhand auf den Vormittag vorverlegt und uns ein wenig spektakuläres Partymotto überlegt – Brunchen, so wie die Erwachsenen, meinte die Mathilda, das wolle sie. Sie sei ja jetzt mit 7 schon richtig groß. Bei so „großen“ Einfällen bin ich ja immer mit viel Eifer dabei. Ich mag das, wenn man gemeinsam mit den Kindern Spaß hat und nicht nur die Kinder zum Zug kommen. Sesseltanz, Stille-Post-Spiele und das „Sprühkerze-auf-Torte-Auspusten“ bin ich inzwischen schon etwas leid. Gab’s dieses Mal alles nicht! Stattdessen haben wir eine Etagere mit Vollkorn-Waffeln gefüllt, mit den Mädels herbstliche Blumenhaarkränze gebunden, Klopapier-Gespenster-Windlichter modelliert und zum Dampf ablassen eine …