Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frühling mit Kindern

Frühlingserwachen mit Kindern

Frühlingserwachen mit Kindern. Von Hasenohren, Karottenpralinen und einem Kresse-Haarwuchs-Wettbewerb!

Werbung. Kaum ist der Vitamin D Spiegel wieder aufgefüllt, erwacht nicht nur der Frühling, sondern auch die Lust auf frisch knackige Rezepte und vorösterliche Projekte. Geht’s dir auch so im Frühling? Diese Phase im Jahr, in der ausnahmsweise nicht nur die Kinder Bäume ausreißen können, sondern auch Mamas Energielevel prall gefüllt ist! Da passiert es dann schon mal, dass man bereits im Februar Radieschen-, Rucola- und Schnittsalat-Samenbänder besorgt. Dass man kiloweise Erdsäcke heranschleppt, auf welchen zuvor die zwei Töchter im Gartencenter Fangen gespielt haben, um damit das abgesackte Hochbeet aufzufüllen. Unter Abeck-Kunststoff-Hauben werden dann die ersten Samen im Freiland-Hochbeet ausgebracht. Was ja an sich noch viel zu früh ist. Man sät in größeren und kleineren Behältern Winter Smoothie Mischungen, trägt diese täglich morgens, wenn es nicht mehr frostig ist, hinaus in die Sonne und abends wieder zurück ins warme Haus. Ja, und man baut Kresse und Sprossen im Haus an und beobachtet das erste Grün tagtäglich beim Heranwachen, um es anschließend genüsslich am Butterbrot zu verspeisen. Fast hätte ich dieses Jahr unsere erste Kresse alleine …

Butter selber machen mit Kindern_3 kleine selbstversorger

Shake it baby! – Butter selber machen mit Kindern

…geht einfacher als Mama denkt oder doch nicht? Definitiv easy ist, was man mit der fertigen Butter leckeres anstellen kann! Text enthält Affiliate Links. So geschehen in der Osterwoche. Sprossengarten gedeiht, das krosse Brot ist noch lauwarm und was fehlt? Richtig – Butter. „Mama, warum machen wir unsere Butter nicht schnell einmal selbst“ schnellte mir die Frage der beiden Großen entgegen. Ein paar Tage zuvor hatten wir in einem Buch über den Bauernhof darüber gelesen (Auf dem Land – Das faszinierende Leben auf dem Bauernhof). Butter machen mit Kindern – Einkaufsliste & so wird’s gemacht! Ja, warum nicht einfach selber machen. Schnell gegoogelt und zack, schon hatten wir die easy peasy Anleitung. Wir schnappten unsere Lieblingsgläser, kauften 3 Becher (jeweils 250 ml) noch flüssigen Bio Schlagobers (Schlagsahne), Bio Orange & Zitrone, holten Butterbrotpapier aus dem Schrank und legten los. Nachdem ich die fixe Vorstellung hatte, Butter müsse man unbedingt draußen an der frischen Luft machen, zogen wir uns also alle zunächst einmal warm an – der Frühling weigerte sich selbst in der Osterwoche im Osten …