Alle Artikel mit dem Schlagwort: DIY

Mama mit Kindern im Herbst

15 Dinge, die du als Mama mit Kindern im Herbst tun solltest – (Ein)kochen, Aufbohren und hoch in die Luft fliegen

Holunderbeeren in kräftigem Lila, orange leuchtende Kürbislaternen und einmal mit dem Drachen in der Hand durch’s bunte Herbstlaub laufen… …so stelle ich mir einen perfekten Tag im Herbst mit den Kindern vor. Der Herbst ist mir die liebste Jahreszeit. Die frische, klare Luft am Morgen, das goldig-warme Licht am Nachmittag, der Duft von Apfelstrudel oder Zwetschken-Crumble mit Vanillesoße, Blätter sammeln, Kastanien klauben und am Abend den Kamin einheizen. Mama, mach’s dir mit Kindern im Herbst gemütlich! Ich habe wieder Lust im Haus Gemütlichkeit einziehen zu lassen – die Leinenvorhänge, die schon so lange verpackt im Wirtschaftsraum liegen, endlich an die Gardinenschiene im Wohnzimmer zu bringen, die Küchenschränke auszusortieren, die Sommersachen nach hinten und die Winter-Klamotten nach vorne zu schlichten. Mama, hol mit Kindern im Herbst die wolligen Kuschel-Outfits aus dem Schrank! Statt der dicken Jacke, ziehe ich eine kuschelweiche Strickjacke übers Blümchenkleid und trage dazu schlammfarbene Boots und Strumpfhosen in Herbstlaub-Farben – Senfgelb, Beerenlila und Rostrot. Passt so schön zu den Chrysanthemen und zum Heidekraut in unserem Bistrogarten! Für die Kinder bestelle ich das ein oder …

Ostern mit Kindern

Ostern mit Kindern Twist & das kleine ABC – weil wir schon genug Eier gefärbt & Pinzen gebacken haben

Werbung|…rollen wir hier die Decke aus, knabbern an Vollkorn-Brioche Hasennasen & basteln nebenher den Frühling! Ostereier färben kann man mit Holundersaft, mit Marmorierungstechnik, in Pastell, kunterbunt. Man kann sie mit Stickern bekleben, Tattoos drauf machen, durch den Nagellack ziehen. Ach, man kann sich als Mama unendlich viele Möglichkeiten einfallen lassen, Eier für Ostern mit den Kindern in künstlerische Schönheiten zu verwandeln. Durch haben wir hier schon beinah alles, außerdem eine Ladung voll mit diversen Techniken aufgehübschter Ostereier aus Krippe, Kindergarten und Schule in Eierkartons lagernd in unserer Osterkiste. Natürlich werden wir auch dieses Jahr wieder Eier färben, ausgepustete und nicht ausgepustete. Wie die letzten beiden Jahre, experimentieren wir wahrscheinlich mit Rotkraut, Kurkuma, Tee, Holundersaft und Kaffeesatz. Darüber wurde schon so viel geschrieben, dass ich das einfach mal auslasse. Osterhasen aus Hefeteig mit dem Twist Was wir dieses Jahr das erste Mal getestet haben, sind Brioche Osterhasen aus Vollkornmehl. Learning, am besten gleich warm aus dem Backrohr essen. Am nächsten Tag sind sie nämlich, im Vergleich zu den gekauften, aus Weißmehl mit diversen Backzusatzstoffen hergestellten Verwandten, …

Best of Ostern mit Kindern

Best of Ostern, alles rund um Ostern mit Kindern – DIYs, Geschenke, Deko & Rezepte

…weil man die Welt nicht immer neu erfinden, sondern sich manchmal einfach nur das Beste herauspicken muss. Text enthält Werbe-Links*. Nachdem ich weiß, dass ihr meine Entdeckungen immer besonders gerne mögt, dachte ich mir, ich stelle euch mal eben so ein Best of Ostern für Familien zusammen. Die meiste Inspiration stammt von meinem Pinterest Oster Board, ein paar Kleinigkeiten habe ich aber auch auf Instagram und im analogen Leben entdeckt. Ihr müsst euch so jedenfalls nicht mehr lange den Kopf über Geschenke für die Kinder, die schönsten Deko Ideen (zum Selbermachen) oder das leckerste Essen für den Oster Brunch zerbrechen. Ei, ist das nicht schön? Wollt ihr mir zeigen, wie ihr euer Familien Osterfest dekoriert, zelebriert und was ihr kocht? Dann einfach Bilder oder den Link zu eurem Beitrag an mich schicken (tell.me@moreisnow.com) bzw. in die Kommentare posten und ich ergänze alle Ideen auf meinem Oster Pinterest Board. Dann gibt es noch mehr Ideen, die uns alle inspirieren! Ostern mit Kindern – damit der Osterhase keinesfalls an eurem Haus vorbei hoppelt! 1. Warum nicht einfach mal …

Familien Faschings Verkleidung zuchersüß

Zuckersüße Familien-Faschings-Verkleidung – Bonbon, Eisstanitzel & Baiser-Sahne-Erdbeertörtchen…hüpf in den Bauchladen!

Viel besser als Süßigkeiten essen, ist nur sich einmal als solche zu verkleiden. In echt! Text enthält Affiliate Links. …sagen unsere Kinder! Ich habe all meine Süßigkeiten-Prinzipien zur Seite geschoben und Fasching-technisch aus den Vollen geschöpft. Einfach weil es so unverschämt gute Laune macht. Dass ich von den angebotenen Fertigkostümen aus Polyester nicht viel halte, habe ich ja bereits vergangenes Jahr hier erzählt. Auch dieses Jahr wollten wir wieder etwas gemeinsam mit den Kindern selber machen und schon vor den eigentlichen Faschingsfeten richtig Spaß haben. Klingt jetzt irgendwie hochtrabend, ist aber ähnlich wie beim gemeinsamen Kochen, eine ganz intensive Zeit mit den Kindern. Es sei allerdings an dieser Stelle erwähnt, dass das auch bei uns nicht immer durchwegs harmonisch abläuft. Inspiration – die DIY Zuckerl-Halskette! Die Idee zur Verkleidung kam mir einen Tag nach Weihnachten, als ich mit der Midi auf dem Sofa saß und wir die Filzbastelbox von vor zwei Jahren aus dem Schrank hervorkramten. Die Box hatte Mathilda zu Weihnachten bekommen, war damals allerdings noch etwas zu jung, um mit den Nadeln aus Filzwolle …

Mama Glücksbringer & Glücklichmacher

Mama Glücksbringer & Glücklichmacher – „Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt!“ (Pippi Langstrumpf)

Gerade zu Jahresbeginn, wenn Glückspilze, Marzipanschweinchen und Klee Hochsaison haben, ziehen wir häufig Bilanz – Wie ist das vergangene Jahr gelaufen oder auch nicht?  Und was will ich mir für das noch so frische Jahr alles vornehmen? Meine Zeit ist knapp und die klassischen Glücksbringer landen bei mir immer ganz schnell in der Mülltonne (Thema Ballast abwerfen). Mir geht’s dann eher um das große Glück, wie ich es tatsächlich schaffe, mehr im Moment zu leben und zu genießen, was gerade diese ganz besondere Lebensphase mit Kindern an Abenteuern in sich birgt! Und wie es klappt, genau das, auszukosten, auch wenn nicht jeder Augenblick ein Genuss ist. Ich habe also Katharina Mühl, frischgebackene Mama und Glücks-Expertin, für euch befragt, wie denn das so klappt mit dem „großen Glück“ für uns Mütter. Katharina, möchtest du vielleicht kurz ein bisschen über dich erzählen – wie bist du dazu gekommen, Menschen von Berufswegen glücklich zu machen? Ursprünglich habe ich Produktmarketing und Innovationsmanagement studiert und dann 6 Jahre in der Konsumgüterbranche gearbeitet. Mein Job als Produktmanagerin hat mir lange Zeit …

Hyggeliger Advent-Sonntag

Ein hyggeliger Advent-Sonntag – Fadensterne, dazu „life-changing“ Früchtebrot mit selbst gemachtem Nutella & Last Minute Wünsche

Werbung. Ups, glatt was vergessen! Plus die letzten Leckereien & ein Eye-Catcher für deinen X-MAS Weihnachtskorb 2018 – wow, was für ein Jahr! Puhhh, die letzten Wochen waren ganz schön taff. Eigentlich kann ich nicht mehr und irgendwie ist die Luft raus. Aber plötzlich ist da so ein Sonntag, nach einer Sporteinheit, der Kopf versorgt mit ganz viel Sauerstoff und überraschenderweise kommt da auch die Energie wieder um die Ecke. Schuld am Tief war wahrscheinlich die Weihnachtsfeier am Freitagabend – mit nur einem Glas Wein, da ich den Taxi-Dienst übernommen hatte, aber der Tatsache, erst um 2:00 morgens unter die Decke geschlüpft zu sein. Sowas mache ich irgendwie nicht mehr mit bzw. mein Körper und mein Gehirn tun das nicht mehr. Der Samstag war dann irgendwie langsam. Langsames Frühstück mit den Kindern auswärts, langsames Erkennen, dass der geplante kurze Weihnachts-Shopping-Bummel aufgrund des Feiertags ausfällt und langsames Schlittern über die Eisfläche in der Eishalle mit einer Mini, die das erste Mal auf Kufen steht. Sogar die Florentiner, gebacken am Vortag, wurden langsam in die Kuvertüre getunkt. …