Alle Artikel mit dem Schlagwort: Halloween

Last Minute Halloween_Kinder Vampir Kostüm

Süßes oder Saures – 2 Last Minute Halloween Rezepte plus das Blitz-Vampir-Kostüm aus dem Müllsack

…für Mamas, die Halloween genauso wenig mögen wie ich Was soll’s – manchmal muss man als Mama Dinge tun, die man einfach nicht ausstehen kann. Halloween gehört für mich dazu. Entgehen kann man dem gruseligen „Vergnügen“ als Mama(-Bloggerin) sowieso nur mehr sehr schwer. Ich hab’s schon probiert, mit Haus abdunkeln und so tun als ob wir nicht da wären. Aber die sind hartnäckig – diese Vampire, Monster & Hexen läuten Sturm und sprühen dir den Hauseingang mit irgendwelchem klebrigen Zeug ein. Vergangenes Jahr hab ich kurzerhand mit den Kindern eine Kasperlvorstellung besucht. Leider waren wir zu früh zu Hause und die verkleideten, kleinen Menschen haben trotzdem geläutet. So richtig losgehen tut es ja erst nach Einbruch der Dunkelheit. Besonders großartig, wenn man Babys oder Kleinkinder hat, die gerade so am Einschlafen sind und man die Klingel nicht ausstellen kann. Ich finde es toll Bräuche zu begehen, die Jahreszeiten zu feiern und sich gemeinsam eine gute Zeit zu machen. Weniger toll finde ich Feierlichkeiten, die Marketing bedingt wie eine große Welle über einen hereinbrechen und es …

Brunchparty Kindergeburtstag für Mädchen

Brunchparty Kindergeburtstag für Mädchen – Rezepte zum Vorbereiten, einfachen DIYs & natürliche Deko

…mit dieser Checkliste gehst du als Mama top vorbereitet in die Geburtstags-Sause mit 10 partywütigen Mädels & Jungs, versprochen! Text enthält Affiliate Links. Heutzutage eskalieren Kindergeburtstage gerne einmal. Da werden Zauberer engagiert, Kinderschminken ist sowieso schon Standardprogramm und die Mitgebsel-Tüten machen der prall gefüllten Party-Pinata Konkurrenz. Mama fühlt sich schon etwas unter Druck gesetzt. Aber gerade dann sollte man einen Gang zurückschalten und den Kindergeburtstag anders anpacken. Wir haben die diesjährige Sause der Midi somit kurzerhand auf den Vormittag vorverlegt und uns ein wenig spektakuläres Partymotto überlegt – Brunchen, so wie die Erwachsenen, meinte die Mathilda, das wolle sie. Sie sei ja jetzt mit 7 schon richtig groß. Bei so „großen“ Einfällen bin ich ja immer mit viel Eifer dabei. Ich mag das, wenn man gemeinsam mit den Kindern Spaß hat und nicht nur die Kinder zum Zug kommen. Sesseltanz, Stille-Post-Spiele und das „Sprühkerze-auf-Torte-Auspusten“ bin ich inzwischen schon etwas leid. Gab’s dieses Mal alles nicht! Stattdessen haben wir eine Etagere mit Vollkorn-Waffeln gefüllt, mit den Mädels herbstliche Blumenhaarkränze gebunden, Klopapier-Gespenster-Windlichter modelliert und zum Dampf ablassen eine …