Alle Artikel in: MUM

Alltag als Mehrfach-Mama_Haushaltsplan

Den Alltag als Mehrfach-Mama meistern. Mein Weg plus unser NEUER, sehr notwendiger Familien-Haushaltsplan!

So jetzt kommt’s! Die total überraschende Antwort – Wir sitzen alle im selben Boot! Da ich immer wieder gefragt werde, wie ich das so hinbekomme als 3-fach Mama, gibt’s hier heute eine unserer Alltagswochen mit ein paar Anregungen und Tipps, damit es möglichst rund läuft. >>Ich schicke es gleich einmal voraus, zumeist ruckelt es ganz schön!<< Unser Ausgangszustand – jede Familie ist anders! Wir haben drei Kinder. Ich betreibe den Blog, arbeite an zwei Tagen im Angestelltenverhältnis während mein Mann selbstständig mit fixen Zeiten, die in der kalten Jahreszeit schon mal mit durchaus ausgedehnten Überstunden einhergehen können, arbeitet. Wir meistens unseren Alltag zu einem ganz großen Teil ohne Unterstützung. Alle paar Wochen bzw. wenn spezielle Termine anstehen, haben wir Babysitter. Die zwei Großen besuchen die Grundschule, die Mini geht in den Kindergarten. Wir leben am Land, 40 Minuten von Wien entfernt. Und Land heißt, man geht davon aus, dass Mütter maximal bis 11:30 einem Teilzeitjob nachgehen! Montag, Alltag als Mehrfach-Mama Los geht’s bei uns während der Woche gegen 6:00. Für mich erst meist gegen 6:30, …

Rezepte aus dem Vorratsschrank

Familien-Rezepte aus dem Vorratsschrank. Vorhang auf für die Erbse!

…oder so organisierst du deine Küchen Vorräte. Gewisse Lebensmittel sollte man als Mama immer im Vorratsschrank oder Tiefkühler haben. Ab sofort gibt es hier Ideen & Anregungen, welche Zutaten Sinn machen und welche Familien-Gerichte du daraus zaubern kannst. Fragen – „Was koche ich heute nur wieder?“ oder „Muss ich jetzt extra einkaufen fahren?“ gehören damit der Vergangenheit an. Rezepte aus dem Vorratsschrank – Küchen Inventur Aus aktuellem Anlass – ich bin gerade selbst damit konfrontiert – macht eine Küchen-Vorräte-Inventur vorab durchaus Sinn. Ich mache mir eine Liste mit den wichtigsten Vorräten und klebe mir diese an die Innenseite meines Vorratsschranks. Nach dem Kochen oder Backen, wenn ich alles wieder zurück in die Schränke räume, male ich ein Kreuz bei den Lebensmitteln (Nüssen, Trockenfrüchten, Mehlsorten, Teigwaren, Konserven), die aufgebraucht sind. Beim nächsten Einkauf, muss ich dann nur auf die Innenseite meines Küchenschranks schauen und kaufe Lebensmittel nicht mehr doppelt, obwohl sie noch vorhanden sind. Sind viele Packungen mit Nüssen & Trockenfrüchten angebrochenen, verliert man leicht den Überblick! Um die Anzahl der Päckchen regelmäßig zu reduzieren, mache …

Best of Ostern mit Kindern

Best of Ostern, alles rund um Ostern mit Kindern – DIYs, Geschenke, Deko & Rezepte

…weil man die Welt nicht immer neu erfinden, sondern sich manchmal einfach nur das Beste herauspicken muss. Text enthält Werbe-Links*. Nachdem ich weiß, dass ihr meine Entdeckungen immer besonders gerne mögt, dachte ich mir, ich stelle euch mal eben so ein Best of Ostern für Familien zusammen. Die meiste Inspiration stammt von meinem Pinterest Oster Board, ein paar Kleinigkeiten habe ich aber auch auf Instagram und im analogen Leben entdeckt. Ihr müsst euch so jedenfalls nicht mehr lange den Kopf über Geschenke für die Kinder, die schönsten Deko Ideen (zum Selbermachen) oder das leckerste Essen für den Oster Brunch zerbrechen. Ei, ist das nicht schön? Wollt ihr mir zeigen, wie ihr euer Familien Osterfest dekoriert, zelebriert und was ihr kocht? Dann einfach Bilder oder den Link zu eurem Beitrag an mich schicken (tell.me@moreisnow.com) bzw. in die Kommentare posten und ich ergänze alle Ideen auf meinem Oster Pinterest Board. Dann gibt es noch mehr Ideen, die uns alle inspirieren! Ostern mit Kindern – damit der Osterhase keinesfalls an eurem Haus vorbei hoppelt! 1. Warum nicht einfach mal …

Familien-Küchengarten

Familien-Küchengarten, eine Mama-Auszeit und ganz viel Zärtlichkeit „Vom Hügel“

Werbung. Großer Ertrag auf kleiner Fläche. Der Weg ist das Ziel. Trial & Error im Gemüsegarten mit Kindern! Da sitze ich so im Auto, fahre die winzige sich windende Straße den Hügel zum Workshop „Bio-Gemüse aus dem eigenen Anbau“ hinauf und denke – als Mama verbringt man einen freien Tag doch besser mit Shoppen, einer Hot-Stone Massage oder in einem neuen Kaffee mit Avocadotoast. Stattdessen stehe ich am Samstag um 6:00 auf, packe meinen Kaffee in den to-go Becher und teile mit meinen beiden Mädels im Stehen noch die Reste des Kokos-Himbeer-Crumbles vom Vortag. Der erdige Duft von Gartenglück Ein schneller Kuss von allen 4 und ich mache mich 2 Stunden auf den Weg in die Oststeiermark. Ein Podcast mit Doris Dörrie tönt aus dem Lautsprecher, links und rechts stehen Bäume kurz vorm Frühlingserwachen und immer ein Blick auf die Uhr. Ich hätte doch noch 15 Minuten eher aufstehen sollen. Als letzte und mit 10 Minuten Verspätung parke ich mich bei „Vom Hügel“ ein. Für Umschauen keine Zeit mehr. Dem Schild zum Garten-Café folgend, mache …

Organisiert ins neue Jahr - Familienplaner & Stifte

Organisiert ins neue Jahr starten – Meine Mama Kommando-Zentrale

Auch schon mal ein Elterngespräch in der Schule, einen Kindergarten Ausflug in den Zoo oder die Zahnbürste für die Mundhygiene in der Krippe vergessen? Das Chaos mit der „Zettelwirtschaft“ seid ihr sowieso leid, dann stelle ich euch doch schnell meine Mama Kommandozentrale inklusive Familienplaner vor. So vergesst ihr nichts mehr, habt alles im Blick und startet organisiert ins neue Jahr! Familien Management ist ein blödes Wort, aber bei einem 5-Personen Haushalt kommen da schon einige Termine zusammen, die gemanagt werden wollen. Ich bin die persönliche Assistentin von gleich vier Managern, drei kleinen und einem großen. Als Mama muss man alle Termine immer im Blick haben, vorausplanen und abstimmen. Ich frage mich wirklich oft, warum das immer an den Frauen hängen bleibt. Ist allerdings in ganz vielen Familien so, wie ich feststellen musste. Organisiert ins neue Jahr – warum es ohne Mama Kommandozentrale einfach nicht klappt bei uns! Meistens mache ich das Terminmanagement nebenher. Manchmal nervt es mich aber so sehr, dass ich mich lautstark darüber aufrege. Der Mann, ganz nach dem Motto „Happy wife, happy …

Aufräumen, aussortieren und nachhaltig Ordnung halten

Einmal Durchlüften bitte! Aufräumen, aussortieren und nachhaltig Ordnung halten für Mamas!

Um klarer zu sehen, Platz zu schaffen und Zeit zu gewinnen! Text enthält Affiliate Links. So sehr habe ich mir während der Weihnachts-Feiertage vorgenommen aufzuräumen  – aufzuräumen im Kopf! Dann ist mir so ein Magen-Darm-Virus dazwischengekommen. Dann war da schon das Einpacken für unsere weihnachtliche Auszeit in Kärnten, die Auszeit selbst – die mit Kindern nur eine halbe Auszeit ist – das Auspacken und die ersten Arbeitstage nach Weihnachten. Der Jänner ist beinahe rum! Die (Koch-)Bücher hab ich wieder nicht durchgeblättert, meinen Lieblingsblogs konnte ich keinen Besuch abstatten und die Fotos vom Handy wurden auch nicht auf die Festplatte geladen und, und, und! Zeit für’s Aufräumen blieb keine, weder im Kopf, noch zu Hause. Obwohl, an sich bin ich ja im Dauer-Aufräum-Zustand. Irgendwas räume ich immer – Aufgaben nach vorne, dann wieder nach hinten, Wäschestapel in die Kästen, Staubmäuse vom Boden, Legosteine in den Korb,  Prioritäten in eine neue Reihenfolge, Jausenboxen aus den Schultaschen, Mützen in den Vorzimmerschrank! Und doch habe ich ständig das Gefühl, ich werde nie fertig mit Aufräumen. Da gibt’s immer mehr zu …