Alle Artikel mit dem Schlagwort: Weihnachtskekse

KORNelia BackWorkshop Weihnachten-

KORNelia sorgt für entspanntes Weihnachten plus 4 fabelhaft-winterliche Rezepte

Werbung | WHO the hell is KORNelia? Zwei junge Frauen, die aus UrKORN eine Offenbarung machen! Begleitet von KORNelia hab ich mich Ende November so richtig in Weihnachtsstimmung gekocht & gebacken. Mit von der Partie waren GENUSSbegeisterte große & kleine Frauen, ein junger Mann, Elena & Sandra von KORNelia und Gudrun vom Biohof Adamah. Gudrun, Schwiegertochter von Gerhard Zoubek, dem Gründer von Adamah Biohof, hat nach dem Back-Workshop zu mir gemeint – >>Wir veranstalten hier ja regelmäßig ähnliche Events, aber dieses Mal war es eine besonders entspannte Truppe.<<   Mit KORNelia alles ganz entspannt Diese entspannte Truppe beginnt dann auch gleich EinKORNreis cremig zu rühren, mit Dattelmarzipan gefüllte Äpfel hineinzusetzen und goldbraun zu backen. Es wird außergewöhnlich-gute Himbeer-Chia-Marmelade fabriziert, zwischendurch immer mal wieder die Finger abgeschleckt und vorsichtig zwischen zwei mürbe KORNelia Dinkelvollkorn-Herzen gestrichen. Knuspriger Einkornvollkorn-Keksboden bekommt einen Guss aus gerösteten Haselnüssen und heißer Schokolade verpasst und saftigstes Früchtebrot aus UrKORN wird in die selbst gemachte Schoko-Nuss-Creme getaucht.   Ach herrje, vorab hatten wir zum Kaffee, Tee und Weihnachtspunsch immer mal wieder an Kürbiskrokant-Pistazien-Cantuccini aus …

Gesunde Clean Eating Kekse - Schoko Fudge mit Fleur de Sel

Gesunde Clean Eating Kekse – Last Minute Weihnachtsplätzchen der leckersten Sorte & dann noch gleich 3 davon

So jetzt toppe ich das Ganze noch etwas, damit ihr die Kekse, Plätzchen, Krapferl – wie auch immer –auch bestimmt „nachbackt“. Die Aktion ist nämlich selbst mit drei kleinen Wichteln, die unbedingt bei den Keksen Hand anlegen wollen, innerhalb eines Vormittags erledigt. Ganz bestimmt. Die Schwiegermama wird staunen und alle werden euch nach dem Rezept fragen 😉 Kekse mit Kindern backen bedeutet zumeist Mehlstaubwolken, Teigreste-Aufspür-Momente in der letzten Ecke unter dem Esstisch noch Wochen danach und einmal ausrollen, einmal ausstechen und danach klebrige Teig-Finger an Barbiepuppen-Kleidung abwischen. Kennt ihr? Ja, Kekse backen mit Kindern, kann man natürlich machen in der Vorweihnachtszeit. Muss man aber nicht. Inzwischen gibt es schon ganz leckere zu kaufen, die andere gebacken haben, ohne Kinder und trotzdem köstlich schmecken (von der Schnabulerie in Mödling etwa). Ich habe zwei Packungen von diesen Keksen gekauft und die ganze Kekse-Ausstech-Zeremonie dankenswerterweise ausgelagert, an die Großeltern. Die haben nämlich eine Freude daran, die kleinen klebrigen Kekshände liebevoll in die richtige Richtung zu lenken und eine Engelsgeduld, wenn die der Kinder langsam nachlässt. Hierbei sind auch …