Alle Artikel mit dem Schlagwort: wohnen mit Kindern

Vorraum mit Kindern_Garderobe

NEU – Vorraum, Diele, Flur oder Garderobe für Familien, unsere Lösung und ganz große Plywood Liebe

Was so ein Vorraum mit Kindern alles können muss und dabei trotzdem noch eine richtig gute Figur macht. Es ist vollbracht, unser Garderoben-Bereich erstrahlt im neuen Glanz. Glänzen tut da zwar nichts, wir haben uns für die matte Optik entschieden und der große, neue Spiegel im Vorraum ist in der Regel auch immer mit kleinen Handabdrücken übersät, aber meine Augen strahlen und mein Herz! Jedes Mal, wenn ich unser Haus betrete. Selbst jetzt, in der dunklen Jahreszeit, wenn es draußen grau, nass und kalt ist. Sobald ich die Eingangstür öffne, erwartet mich ganz viel warmes Holz, genug Stauraum für Mäntel, Jacken, Schals, Winterstiefel und Schultaschen und der Duft von Zuhause! Im Kopf war unser neues Vorzimmer schon ganz lange fertig. Und ich sag euch was, sobald wir mit dem Tischler unseres Vertrauens telefoniert hatten, war die Sache auch richtig schnell umgesetzt. Wie immer, braucht es manchmal nur diesen kleinen Anstoß und der Rest läuft fast von selbst. Also einfach mal anfangen… Plywood, das Holz für Minimalisten im Flur „Plywood“ ist übrigens der trendy Begriff für …

Haus Eingangsbereich mit Kindern_Haustür

Der Haus Eingangsbereich mit Kindern – über Schmutzschleusen, NO DEKO Ansätze und begrünte Müllbuchten

Heute, unser Weg zum perfekten ersten Eindruck für Haus- oder Wohnungseingang mit Kindern. Beitrag enthält Affiliate Links Wer möchte ihn nicht hinterlassen, den perfekten ersten Eindruck. Den gibt es nicht nur bei uns Menschen. Nein, den gibt es jetzt auch bei Haus– oder Wohnungseingängen. Was, das habt ihr noch nicht gewusst? Doch, bestimmt! Bis vor kurzem lagerte bei uns regelmäßig ein kleiner Berg voller Windeln vor der Haustür, ließ der Farn gepflanzt in unterschiedlichste Pflanzengefäße traurig seine Blätter hängen und drehte sich ein Papierwindrand quietschbunt und etwas lustlos im Kreis. Nicht mehr mitanzusehen, unser Haus Eingangsbereich. Kein guter erster Eindruck, weder für Besucher, noch für mich selbst. Meist dachte ich mir schon beim Betätigen des Blinkers im Auto „Ach du meine Güte“ da muss endlich eine ordentliche Gestaltung für Carport und Eingangsbereich her. Versucht habe ich schon einiges, so richtig glücklich war ich nie. Mal eine Jahreszeiten bedingt wechselnde Deko, mal eine „ich-hab-schon–wieder-auf’s-Giesen-vergessen“ bedingte Entsorgung der Pflanzen im Eingangsbereich, mal „was-hat-mich-da-schon-wieder-geritten-Lounge-Bereich-Kreation“ links vor unserer Eingangstür. Kurz gesagt, wir hatten schon alles, zumeist verbunden mit einem …

Urban Jungle Trend an Wand_mit Zimmerpflanzen wohnen

Unsere „3 Little Monkeys“ und der Urban Jungle Trend an Wand & Decke

WERBUNG Heute, über Wohnträume, das Leben mit Kindern und die nackte Wahrheit. Dieses „ein-Zimmer-mit-Ausblick“ Gefühl wollte ich. Ein Sommerlüftchen, das mich an der Nase kitzelt, der Aperol Spritz gleich neben mir, die Zikaden vor dem Fenster zirpend und ich strecke meine Beine gemütlich auf der Fensterbank aus. Ups, was ist das denn? Ein Wäschekorb, der passt jetzt aber so gar nicht in mein Bild vom Urban Jungle Living. Ich hab euch ja schon mal erzählt von meinen romantischen Wohnträumen auf unserer Galerie gleich beim Stiegenaufgang und unserer Fenstersitzbank mit Blick in den Garten. MORE IS NOW NEWSLETTER INFORMIERT WERDEN, SOBALD ES NEUE STORIES UND TIPPS GIBT, DIE DEIN MAMA LEBEN EINFACHER, SCHÖNER & ENTSPANNTER MACHEN? DANN HIER EINTRAGEN:   Nun, das Leben mit den Kindern ist mir mal eben dazwischen gekommen. Anstelle von mir, lehnt sich da jetzt regelmäßig der Korb mit frisch gewaschener Wäsche gemütlich gegen das hübsche Kissen. Statt Lounge-Musik und Aperol Spritz, genieße ich dort atonale Klavierklänge eines 8-Jährigen, der vehement eine Achtelnote mit einer Ganzen verwechselt und mit voller Überzeugung behauptet, …

Alltagstipps für Mütter_Olivia More is Now

Mama Geheimwaffen – Alltagstipps für Mütter von Heute & ein Ideen Crowdfunding

More is Now soll Mamas dabei unterstützen, sich die beste Zeit ihres Lebens zu machen. Was hilft da? Genau – eine Toolbox mit den ultimativen Alltagstipps für Mütter von Heute. Natürlich gibt es hier zahlreiche Bücher und Online Beiträge zum Thema. Alleine bei Amazon findet man mit dem Suchbegriff „Ratgeber für Mütter“ mehr als 4.000 Treffer. Doch wer hat als Mama schon Zeit diese zu lesen? Ich habe eine kleine Auswahl bei mir im Schrank stehen, teilweise selbst gekauft, teilweise geschenkt bekommen. Tatsache ist, dass ich keinen einzigen dieser Ratgeber von vorne bis hinten gelesen habe. Jetzt mal ehrlich! Mir fällt da gerade ein – ich verbaue mir hier die Möglichkeit jemals einen Mama Ratgeber zu schreiben, falls ein Verlag mitlesen sollte. Also liebe Verlagsmenschen – für einen Mama-Alltags-Ratgeber hätte ich sehr wohl Ideen, vor allem für eine ganz neue Art der Umsetzung. In der intensiven Phase mit Baby, gerade als Erstlingsmama, hatte ich schlicht und weg keine Zeit ganze Bücher zu lesen oder war am Abend einfach zu erschöpft dafür. Immerhin wartete eine Nacht …

Wohnideen mit Kindern_Wohnzimmer mit Beistelltischen

Wohnideen mit Kindern & Interior Projekte 2018 – heute verpasse ich dem Sofa ein neues Kleid

Text enthält Werbe-Links*. …weil das Leben mit Kindern ständig im Fluss ist und Wohnräume immer mal wieder „mitwachsen“ müssen. Unser Ledersofa gefällt mir schon lange nicht mehr so richtig. Wir haben es bereits eine ganze Weile. Es hat uns gute Dienste geleistet – kleine klebrige Patschhände konnten ihm genau so wenig etwas anhaben, wie Spuck-Attacken nach einer großzügigen Stillmahlzeit. Ich habe es einfach lieb gewonnen, aber meinem ästhetischen Empfinden entspricht es nicht mehr. Es muss etwas Größeres her, die Kids brauchen am Sofa inzwischen einfach mehr Platz. Mit wachsenden Kindern, wachsen auch die Ansprüche an die Wohnsituation. Laufend muss adaptiert werden, um den Bedürfnissen der Familie weiterhin gerecht sein zu können. Kennt ihr? Oft reicht es nicht mehr nur einzelne Stellen an den Wänden mit dem Schmutzradierer (plus etwas Wasser) auszubessern, sondern muss ein neuer Anstrich her. Die Kindersitze am Esstisch weichen normalen Stühlen und die Garderobe muss aufgrund steigendem Jacken, Mützen und Winterboot Aufkommen ihr Volumen schon einmal verdoppeln. Jede Familie ist da mit anderen „Problemchen“ konfrontiert – das beginnt mit bzw schon vor …