TRAVEL
Kommentare 1

Wenn Mama nicht kochen will, dann ab in die Greisslerei beim Taubenkobel

Greisslerei beim Taubenkobel_Brot und Besteck

…weil der Anspruch dort hoch, die Schwelle aber niedrig ist!

Somit perfekt, wenn man mit Kindern unweit von Wien und in der Nähe vom Neusiedlersee, in Schützen am Leithagebirge, essen gehen will.

Greisslerei beim Taubenkobel_Greisslerei Eingang

Greisslerei beim Taubenkobel_Familienessen

Greisslerei beim Taubenkobel_Laib Brot

Am ersten Wochenende im März und gleich nach der Winterpause vom Taubenkobel, haben wir in der Greisslerei zu fünft gegessen, gequatscht, geschaut und genossen. Ja, genossen! Denn, wenn dir beim Betreten des Lokals schon der Duft von frisch gebackener Mohntorte entgegenweht, dann kann das nur ein perfektes Mittagessen werden.

Greisslerei beim Taubenkobel_Kuchenbuffet

Greisslerei beim Taubenkobel_Schokoladentorte

Gut, dass ich partout nicht kochen wollte, an diesem Samstag und wir uns stattdessen von Gastgeberin Barbara Eselböck und ihrem Team genauso verwöhnen lassen konnten, wie im vergangenen Sommer ,von der Familie ihrer Schwester im Gut Oggau!


MORE IS NOW NEWSLETTER

INFORMIERT WERDEN, SOBALD HIER WAS LOS IST? DAS GEHT GANZ EINFACH – HIER EINTRAGEN:

Newsletter


Wenn man sie dann schon mal persönlich trifft, muss man Gastronomin & Frau mit Geschmack, Barbara Eselböck, selbstverständlich ein paar Fragen stellen, die nicht nur mich, sondern vielleicht auch euch brennend interessieren.

Barbara ist durch und durch Gastgeberin, gemeinsam mit Alain hat sie drei Kinder und sie sagt selbst von sich, dass sie immer auf der Suche nach Abwechslung ist. Ich denke, dies ist unverkennbar, liest man Barbaras Antworten.

More is Now – Barbara, wenn du nicht selbst Gastgeberin bist, wo gehst du am liebsten essen – mit, aber auch ohne Kinder?

Barbara Eselböck – Diese Frage stellt sich nicht, meine Kinder sind ein Teil von mir und auch immer dabei. Wir gehen gern ins Gut Oggau und ins Haus im See, das verbinden wir mit Familie und Natur, entspannter Atmosphäre, unkompliziertem Essen und Schwimmen im Haus im See bzw. den Schafen, Hendln,…im Gut Oggau.

In Wien probieren wir gerne immer wieder Neues aus. Aber es schlägt uns dann doch immer zurück ins O boufes, Mochi, Mast, Woracziczky,…das sind unsere „Lieblings-Everyday-Lokale“.

Nachdem essen und trinken meine große Leidenschaft und mein Leben sind, scheue ich auch nicht davor zurück für ein tolles Essen um die halbe Welt zu fliegen. Ich war vor kurzem in Mexiko, Essen auf einem Niveau, das man hier echt suchen muss. Ich mag es, wenn man mit extrem hoher Qualität selbstverständlich umgeht und kein großes Theater macht. So wie wir es auch im Taubenkobel anstreben, Essen auf unglaublich hohem Niveau, aber entspannt, unkompliziert und unangestrengt muss es sein.

Greisslerei beim Taubenkobel_Esstisch mit Blumen

Greisslerei beim Taubenkobel_Gedeck

More is Now – Wo shoppst du am liebsten im Seewinkel, in Wien, online für dich?

Barbara Eselböck – Im Burgenland kaufe ich am liebsten Weine, selbstgemachte Essens-Produkte, Schilfmatten für den Garten, etc. In Wien habe ich meinen Lieblingsdesigner Petar Petrov, aber er könnte überall auf der Welt sein – würd ich zu ihm kommen 🙂 Sonst geh ich gern zu meiner Freundin Tina (Amicis), zur Evi (Evi Weiss), ins Parks oder ins Inked.

Greisslerei beim Taubenkobel_Delikatessen

Ich besuche gerne meine Künstlerfreunde und bereichere mich an großartiger Kunst von zB Christian Eisenberger,… Ich liebe auch den Museumsshop im Mak, das Supersense, die Galerie Krinzinger, das Lichterloh und den 5., 6. Wiener Bezirk, wo ich mich von einem Vintagegeschäft ins nächste durchstöbern kann und neue Sachen für die Zimmer im Taubenkobel finde. Ich hab schon gerne tolle Kleidung, aber um mich wirklich wohl zu fühlen, muss es mehr sein, ich liebe tolle Möbel, großartige Materialien, Architektur, Kunst,…erst wenn das alles zusammenspielt, fühl ich mich wohl und habe das Gefühl etwas für mich getan zu haben.

More is Now – Wo shoppst du am liebsten im Seewinkel, in Wien, online für eure 3 Kinder?

Barbara Eselböck – Das ist mittlerweile sehr easy geworden. Die 2 Kleinen tragen die Sachen der Großen und tauschen mit den Kindern meiner Schwester hin und her. Die Grosse ist 14 und bedient sich am liebsten an meinem Kleiderschrank, zu meinem Missfallen. Aber wenn’s dann doch was sein muss, am liebsten im Kleinen Salon.

More is Now – Hast du einen Tipp für Interieur begeisterte Mamas/ Frauen – du hast ja ein Händchen für richtig schöne Einrichtung Indoor & Outdoor?

Barbara Eselböck – Ich geh wahnsinnig gern in Museen und schau mir Ausstellungen an, jegliche Art von Kunst, das macht wach im Kopf. Und dann findet man immer und überall etwas. Ich könnt mich am Flohmarkt genauso eindecken, wie in einem Super Luxus Interior Geschäft.  Aber generell mag ich gern skandinavisches Design, die 50er 60er Jahre, sowie die Bauhaus Klassiker Mies van der Rohe, Arne Jacobsen, Le Corbusier,…das klingt jetzt alles wahnsinnig puristisch, obwohl erst letztens habe ich am Flohmarkt  ganz kräftig bunte, handgewebte Riesenteppiche aus Rumänien erstanden.

Greisslerei beim Taubenkobel_Schriftzug

Greisslerei beim Taubenkobel_Espresso

Barbara zieht weiter. Wenn ihr wissen wollt, was wir gegessen haben und warum wir ganz bald wieder hin müssen, in die Greisslerei – das habe ich Birgit auf ihrem Blog Viennissima Lifestyle erzählt – plus noch mehr schöne Bilder aus dem Concept Store Bereich der Greisslerei.

Greisslerei beim Taubenkobel_Papa mit Kindern

Greisslerei beim Taubenkobel_Speisekarte

Wer hat noch einen Tipp für mich, wenn ich das nächste Mal keine Lust habe zu kochen?

Pin it?

Greisslerei beim Taubenkobel_Familientisch


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken:

1 Kommentare

  1. Pingback: Entspannt Essen gehen mit Kindern an einem der angesagtesten Spots im Burgenland - More is Now

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.