LIVING
Kommentare 7

Unser Familiengarten für „Faule“ – Teil 1

Familiengarten für Faule

Und irgendwann kann man den Garten dann tatsächlich genießen!

Die Geschichte rund um unseren Garten ist eine lange. Mit der Planung des Gartens haben wir begonnen, da gab es noch nicht einmal einen Plan für unser Haus.

>>Der Garten sollte das Herzstück unseres neuen Zuhauses sein!<<

 

Familiengarten für Faule_Wassermelone

Familiengarten für Faule_Bistrogarten

Familiengarten für Faule_pflegeleichter Garten

Familiengarten für Faule_Müllbucht

Dann beginnt man, nachdem die Finanzierung steht, mit der tatsächlichen Hausplanung und erkennt schnell, lässt man einen Garten anlegen, kostet das einen Haufen Geld. Irgendwer hat mal gemeint, für den Garten kannst du gleich noch einmal dasselbe veranschlagen wie für’s Haus. Spätestens dann wird dir mulmig zu Mute!

Gleich danach wird der Garten sowieso zweitrangig, beim Familien-Hausbau. Du musst entscheiden,  welche Fenster du willst, aus welchem Material die sein sollen, du musst dich durch Fensterbrett-Muster kämpfen, eine Entscheidung für oder gegen Aufputz- oder Unterputz Armaturen treffen. Der Installateur will wissen, ob die Heizungsanlage auch kühlen soll. Du selbst weißt nicht, wie du eine überdimensionale Schiebetür ins Haus reinbekommst, um sie anschließend so zu tapezieren, dass sie innerhalb von ein paar Wochen nicht von Kinderhandabdrücken übersät ist. Der Küchenbauer will endlich die Anzahl der Steckdosen in der Küche fixieren und Infos, wie du dir die Beleuchtung der Arbeitsplatte vorstellst.

Ich will damit sagen, beim Hausbau hat man in kurzer Zeit so viele Entscheidungen zu treffen, da ist dir der Garten am Ende irgendwann ziemlich egal.

Familiengarten für Faule_Hauswurz

Bring die Natur & die Schweiz in deinen Garten

Trotzdem habe ich als der Rohbau stand, einen Termin mit Natur im Garten vereinbart, eine kostenfreie Initiative vom Bundesland, in dem wir wohnen.  Damals vor 6 Jahren an einem matschigen Frühlingsvormittag bin ich mit einem netten „Natur im Garten“ Menschen durch unseren zukünftigen Garten spaziert. Es wurden gemeinsame Ideen für einen naturnahen Garten besprochen. Am Ende hatte ich sogar einen Plan mit Bepflanzungsvorschlägen in den Händen.

Familiengarten für Faule_Blumenkästen

Familiengarten für Faule_Kletterhortensie

Was war ich da aufgeregt und begeistert! Ich sah Stauden, Gemüsebeete und Vorgartenhortensien schon vor meinen Augen blühen. Viele Ideen hatte ich am Blog „Ein Schweizer Garten“ gesammelt und beim Gespräch mit dem Gartenarchitekten an unsere Gartengegebenheiten angepasst.

Garten für Faule NICHT

Unterschätzt habe ich nur die Arbeit, die wir bis zum heutigen Tag, aber vor allem die ersten 1-2 Jahre in den Garten gesteckt haben. Viele Wochenenden haben wir dort geschuftet, Unmengen an Stauden, Bäumen, Hecken etc. gepflanzt, den steinharten  Baustellenboden aufgegraben, umgegraben, Pflänzchen eingesetzt und wieder umgesetzt. Bis auf die Steinmauer und den Pool haben wir im Garten alles selbst gemacht und das mit 3 kleinen Kindern.

Familiengarten für Faule_Stauden

War man mit Unkraut jäten an einer Stelle fertig, begann es zwischen den gesetzten Jungpflanzen an einer anderen Stelle wieder zu sprießen.

>>Ich musste mir eingestehen, dass unser Garten nicht innerhalb von 2 Wochen fertig ist, sondern dass er sich entwickelt.<<

Trotzdem ging mir alles irgendwie zu langsam und mit vielen Ecken war ich alles andere als zufrieden.

Familiengarten für Faule_Frauenmantel

Familiengarten für Faule_Kräuterbeete

Familiengarten für Faule_Gartendekoration

Familiengarten für Faule

Gefährliches Garten-Halbwissen kostet Zeit & Geld

Mein Gartenwissen ist zu einem großen Teil angelesen. Ich habe beinahe mehr Gartenbücher als Kochbücher in meinem Schlafzimmerschrank.

Am Anfang fand ich es ganz toll, Pläne zu zeichnen, mir Bepflanzungen, die über alle Jahreszeiten hinweg schöne Blickfänge haben, auszudenken und die Pflanzen dann auch selbst in die Erde zu bringen.

Familiengarten für Faule_Gartenbücher

Familiengarten für Faule_Garten mit Kindern

Aber angelesenes Wissen, ist eben oft gefährliches Halbwissen und vieles was ich mir so im Kopf vorgestellt hatte, ging dann einfach nicht auf. Es gibt Pflanzen aus Norddeutschland, die bei uns in Ostösterreich einfach nicht so gut gedeihen oder diverse Schädlinge und Erkrankungen, die der Entwicklung von Jungpflanzen nicht zuträglich sind.

Familiengarten für Faule_Astilben

Familiengarten für Faule_Kräuter

Familiengarten für Faule_Gartenbeleuchtung

Dann bekommt man die Pflanzen, die da so in diversen Gartenbüchern stehen nicht genau in der Art oder Farbe, weil die lokale Baumschule nicht so gut ausgestattet ist wie die Staudengärtnerei Arends (die Gartenbücher von Anja Maubach sind übrigens trotzdem sehr inspirierend) oder die Gärtnerei Gaißmayer (man kann bei beiden Gärtnereien online bestellen, was ich auch gemacht habe ). Da liest man dann von sich wiegenden, leuchtenden Astilben beim nächtlichen Spaziergang durch den Garten und die eigenen Astilben blühen dann rosarot statt weiß und schlagen sich irgendwie mit den gelben Sonnenhüten, die man eigentlich in pink haben wollte.

Garten-ExpertInnen

Somit hatte ich immer wieder verschiedene ExpertInnen im Garten zu Besuch, mal waren die Erkenntnisse danach erfrischend, mal hätte man sich Zeit & Geld sparen können. Hat man kein großes Budget für den Garten und macht viel selbst, dann helfen so 3 stündige Beratungstermine nicht wirklich weiter. Jeder will dir ein komplett neues Konzept schmackhaft machen – was einer totalen Neuanlage des Gartens gleichkommen würde. Meine Erkenntnis, man muss oft nur an ein paar kleinen Schräubchen drehen, der ganzen Sache etwas Zeit geben und den Garten in den verschiedenen Jahreszeiten beobachten.

Wie sieht der Garten im Frühling aus, wenn ich bei der großen Terrassentür hinausschaue und wie im Herbst. Wie entwickelt sich der Vorgarten aus dem Schlafzimmerfenster im Sommer im Vergleich zum Winter.

Familiengarten für Faule_Haus bauen Garten anlegen

Was uns die vergangenen 2-3 Jahre tatsächlich Entlastung im Garten gebracht hat – somit fast ein Garten für Faule – war erstens die Gartenpflege durch einen professionellen Gärtner einmal pro Jahr im Frühling und der Besuch von Clemens Lutz, der ein paar einfach umsetzbare Ideen für Problemstellen in unserem Garten hatte. Andere Problemfelder haben sich mit der Zeit einfach von selbst ausgewachsen oder ich habe begonnen sie zu akzeptieren.

Der Gärtner sticht etwa im Frühjahr unsere Rasenkante. Wir haben keine Rasenkantensteine,-leisten oder sonst irgendetwas. Eines der Problemchen, mit denen wir lange gerade beim Mähen gerungen haben. Er schüttet schnöden Rindenmulch in unsere Beete, um das Unkraut in Zaun zu halten (früher haben wir mit Rasenschnitt gemulcht, aber das ist wahnsinnig zeitintensiv) bzw. sind die Pflanzen inzwischen so groß, dass gar nicht mehr so viel Unkraut durchkommt bzw. die Pflanzen einfach davon ablenken. Unsere professionelle Hilfe schneidet auch alle Sträucher und Bäume fachgerecht zurück, damit alles richtig austreibt und ein schönes Bild macht. Er hat uns einen Schattenbaum für die Terrasse aus einem Gartenkatalog rausgesucht, bestellt und den ziemlich großen Baum auch gleich mit schweren Maschinen eingesetzt.

Familiengarten für Faule_Rasenkante

Familiengarten für Faule_Sitzplätze

Familiengarten für Faule_Haus

Was er bei seinem ersten Besuch so an Stauden als Ergänzung gepflanzt hat, habe ich teilweise wieder aus den Beeten geworfen. Auch, wenn wir hinsichtlich der Gestaltung nicht immer übereinstimmen, bei der Pflege des Gartens kennt er sich einfach aus und packt an. Das hilft ganz viel für die restlichen Arbeiten, die so im Laufe des Jahres im Garten anfallen. Also professionelle, bezahlbare Hilfe suchen!

„Mein beste Freundin, die Zeit“, hat den Rest in unserem Garten übernommen. Ich habe noch immer jede Menge Ideen für den Garten, besonders im Frühjahr, wenn alles zu sprießen beginnt, aber inzwischen ist es viel einfacher. Der Garten ist zu einem Großteil „fertig“, man kann sich alles besser vorstellen, die Pflanzen geben eine klare Struktur vor und die Arbeit hat sich von selbst bzw. durch die beschriebenen Gegenmaßnahmen minimiert.

Familiengarten für Faule_Gartenhaus

Gartenarbeit

Wir mähen den Rasen, also das macht eigentlich immer mein Mann, schneiden mal ein bisschen zurück, kümmern uns um überschaubare Mengen an Unkraut und ernten Obst & Gemüse. Im Herbst bringen wir frische Zwiebelpflanzen – Tulpen, Narzissen, Krokusse – in die Erde und im Frühjahr setzen wir Gemüsepflänzchen in die Hochbeete, einjährige Schnittblumen und Gräser & Stauden an Stellen, die mir noch unvollständig erscheinen.

Selbst die Bewässerung haben wir inzwischen dem Profi überlassen, eine automatische Bewässerung übernimmt jetzt die Arbeit. Es wurde ein Brunnen gegraben, Leitungen und Tröpfchenschläuche verlegt und jetzt müssen wir vor einem Urlaub nicht immer jemanden bitten den Garten zu gießen oder im Sommer täglich selbst 1,5 Stunden damit verbringen.

>>Kostbare Zeit, die wir jetzt zum Genießen im Garten haben.<<

 

Familiengarten für Faule_pflegeleichten Garten genießen

Garten für Faule – Der Vorgarten

Familiengarten für Faule_Kies

Unser Vorgarten wurde schon in der Hausbauphase mit einer dicken Folie, die kein Unkraut durchlässt, ausgelegt und mit großen Kieselsteinen geschottert. Wir haben uns 2 Betonringe als Kräuterbeete in den Vorgarten setzen lassen und dieses Jahr im Frühjahr noch ein weiteres angeschafft. Es gibt einen Ring, in dem Zitronenmelisse & verschiedene Minzen wuchern, einen Ring mit mediterranen Kräutern, wie Thymian, Oregano, Rosmarin, Lavendel etc. und das neue Beet mit Petersilie, Schnittlauch, Dill, Koriander, Liebstöckel.

Familiengarten für Faule_Vorgarten

Familiengarten für Faule_Kräuterbeet

Familiengarten für Faule_Betonringe Kräuterbeete

 

Familiengarten für Faule_Gartenhaus

Rund herum wachsen bzw. klettern Hortensien, eine Rose, Efeu & wilder Wein. Der Vorgarten ist unser schattigstes Plätzchen. Somit halten es die Hortensien dort gut aus und auch die Funkien fühlen sich wohl.


Du willst hier ganz sicher nichts mehr versäumen und noch mehr als 100 Tipps im FREEBIE E-Book #mamageheimwaffen (Alltag-Tipps von Mamas für Mamas) nachlesen, dann erhalte einmal wöchentlich eine persönliche Nachricht von mir und werde Teil des More is Now MamaClubs:

MORE IS NOW MamaClub

INFORMIERT WERDEN, SOBALD ES NEUE STORIES UND TIPPS GIBT, DIE DEIN MAMA LEBEN EINFACHER, SCHÖNER & ENTSPANNTER MACHEN? DANN HIER EINTRAGEN:

Newsletter

Werde Teil des More is Now MamaClubs & ich schicke dir als Willkommensgeschenk das neue E-BOOK Mama Geheimwaffen – mit mehr als 100 Tipps für Mamas von Mamas!


Garten für Faule – der Bistrogarten

Familiengarten für Faule_Gartenkorb

Den Bistrogarten, den 2 Harlekinweiden umrahmen, im Frühjahr ein Teppich an Zwiebelblühern und im Frühsommer einer an Schwertlilien schmückt,  habe ich mir beim Schweizer Garten abgeschaut. Da findet man übrigens Unmengen an Tipps zur Gartenanlage und wie man das alle mit wenig Wissen selbst umsetzt. Die Mauer hinter unserem Bistrogarten wurde im Laufe der Zeit mit Lärchenbrettern verschalt, damit es sich die Clematis dort gemütlich machen kann. Dieses Jahr haben wir noch einen neuen Sitzkorb für unseren Bistrogarten angeschafft – Bistrogarten übrigens, weil man direkt aus der Küche an dieser Stelle in den Garten kommt und sich auch eine kleine Bistro-Gartengarnitur dort befindet. Mit einer schönen Gartenleuchte trinkt sich der Gurken-Spritz dort abends fantastisch lauschig.

Familiengarten für Faule_Bistrogarten

Familiengarten für Faule_Sitzplätze

Familiengarten für Faule_Küchengarten

Der Garten für Faule – Großes Staudenbeet

Familiengarten für Faule_Terrasse Sitzplatz

Familiengarten für Faule

Familiengarten für Faule_Staudenbeet

Geht man den gepflasterten Weg weiter am großen Terrassen-Sitzplatz  und der Deutziengruppe vorbei, kommt man zum weitläufigen Staudenbeet. Inspiration für die Bepflanzung habe ich mir im Geniessergarten von Renate Waas geholt. Im Beet tummeln sich außer jeder Menge Bienen je nach Jahreszeit Christrosen, Schneeglöckchen, Narzissen, Wildtulpen, Wolfsmilch, Bartiris, Katzenminze, Steppenkerzen, Salbei, Thymian, Zierlauch, Kugeldistel, Prachtscharte,Ysop, Fette Henne, diverse Gräser und darüber tanzt den ganzen Sommer lang patagonisches Eisenkraut. Mittlerweile haben wir ganz hinten eine Säulenhainbuche hineingesetzt. Auch das große Staudenbeet ist laufend im Wandel. Mal kommt was weg, dann kommt wieder was anderes dazu! Es macht eine riesig große Freude es im Jahresverlauf zu beobachten.

Familiengarten für Faule_Patagonisches Eisenkraut

Familiengarten für Faule_Lavendel

 

Familiengarten für Faule_pflegeleichter Garten

Damit der Beitrag nicht elendslang wird, ich aber trotzdem möglichst viele Tipps und Erfahrungen zu unserem Familiengarten weitergeben kann, gibt es einen zweiten Teil zum Thema  – Unser Familiengarten für „Faule“ – hier erzähle ich dann mehr über unseren Gemüsegarten, unsere Nutzgartenmauer, den bepflanzten Steinwall, ein Erdbeeren-Beet in der Weinkiste, den Kindergarten und vieles mehr!

Schreibt mir doch inzwischen, wenn ihr noch Fragen habt oder euch zum Thema Familiengarten austauschen wollt.

Falls du noch mehr über das Thema Garten lesen willst, hier gibt es einen Beitrag zu unserer Terrasse und hier mehr Infos für den Gemüsegarten (1 + 2).

Familiengarten für Faule


Dieser Beitrag enthält unbezahlte & nicht beauftragte Werbung!


Du willst dir die Tipps für den pflegeleichten Familiengarten merken, dann pinne den Beitrag doch auf eines deiner Pinterest Boards, indem du auf das Bild unterhalb klickst:

Familiengarten für Faule


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken:

7 Kommentare

  1. Claudia sagt

    Liebe Olivia,
    euer Garten ist wirklich toll geworden. Ich habe in diesem Jahr auch sehr viele neue Pflanzen entdeckt und bin gespannt, ob sie sich bei uns im Garten wohlfühlen. Darf ich fragen was das für ein System/Hersteller von dem Sonnensegel ist? Wir sind auch auf der Suche nach etwas anderem als die gängigen Markisen oder Sonnensegel.
    Liebe Grüße Claudia

  2. Pingback: Unser Familiengarten für Faule & die Garten KIDS Area - Teil 2 - More is Now

  3. Denise sagt

    Liebe Olivia,

    Dein Garten ist ja wunderschön, wunderschön….
    Ich bewundere den Sitzkorb, vielleicht könntest du mir verraten wo du den erstanden hast.
    Bist jetzt habe ich immer nur welche für eine Person gesehen.
    Vielen herzlichen Dank!
    Liebe Grüße Denise

    • Liebe Denise, den Sitzkorb haben wir dieses Jahr bei Tchibo/Eduscho gekauft. Wir mögen ihn sehr! Liebste Grüße, Olivia

  4. Doris sagt

    Liebe Olivia,
    ein wunderbares Paradies habt ihr da! Mich würde interessieren, wie ihr es mit dem Pool handhabt – wir haben drei Kinder – fast im selben Alter wie ihr und möchten uns einen Pool anschaffen … wie handhabt ihr das mit der Sicherheit, würdet ihr den Pool wieder so nah an der Terrasse bauen (ich denk ans Spritzen und die Lautstärke) – würd mich über mehr Poolbilder freuen!
    Liebe Grüße aus dem Weinviertel,

    • Hallo Doris, diese Frage bekomme ich regelmäßig gestellt;) Wir haben eine Abdeckplane, auf die die Kinder theoretisch treten können zur Absicherung. Die Kinder sind, wenn die Abdeckplane nicht über den Pool gerollt ist, nie alleine draußen, obwohl inzwischen alle 3 schwimmen können. Ich finde es total praktisch, dass der Pool direkt am Haus ist. So mache ich die Terrassentür auf und kann am großen Tisch im Wohnzimmer Wäsche zusammenlegen oder schnippeln und trotzdem habe ich die Kinder im Blick. Wir haben allerdings auch gewisse Regeln eingeführt, wie etwa dass mit der Spritzpistole etc. nicht Richtung Haus gezielt werden darf, sonst kann ich nämlich regelmäßig die Fenster putzen oder ist es nass im Haus. Die Lautstärke sind wir sowieso gewohnt, mit drei Kindern ist es nie ruhig, aber was soll ich dir da sagen 🙂 Es gibt im zweiten Beitrag zum Garten bestimmt noch ein paar Poolbilder – unser Pool ist 2×8 Meter, absichtlich so langgezogen , sieht cool aus und man kann schwimmen – was wir gerne hätten wäre eine Gegenstromanlage. Die hätte man allerdings gleich einbauen müssen. Liebste Grüße, Olivia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.