FOOD
Kommentare 3

Ein Traum von Konfetti Zitronen-Mohn Kuchen im Scheinwerferlicht oder Zitronentorte als Variante

Zitronentorte

Backe eine Ladung voll Zitronen-Mohn Kuchen zum Mitgeben-/nehmen, iss die Reste noch warm vom Blech. Oder mach eine Geburtstagstorte draus!

Zitronen Mohn Kuchen Rezept

Der Zitronen-Mohnkuchen ist ein Knaller. Du wirst es sehen, wenn du ihn gebacken hast. Ja, es kommt jede Menge Butter rein, aber gesüßt wird er mit Birkenzucker bzw. Rohrohrzucker und hergestellt aus fein gemahlenem Vollkorn-Dinkelmehl.

Das Beste man kann mal eben auch eine (Geburtstags-)Torte aus der Masse machen – Zitronentorte mit Mascarponecreme.

Zitronentorte

Kuchenbrösel Hass-Liebe

Den Mohn-Zitronen Kuchen backe ich gerne, wenn man sich in Kindergarten oder Schule in einer dieser „Ich-bringe-mit“ Listen eintragen sollte oder der Geburtstag der Kinder dort gefeiert wird. Die

Kinder essen die Kuchenreste, die nicht zu den Schul- oder Kindergartenfreunden wandern, immer gleich direkt vom Blech. Herrje, ist das eine große Sauerei, weil ein paar der buttrig lauwarmen Kuchenbrösel dabei immer auf der Erde landen und sich diese Fettflecken so furchtbar schrecklich über unseren Küchenboden verteilen. Aber er ist es wert, der Kuchen.

Zitronen Mohn Kuchen Rezept

Zitronen Mohn Kuchen Rezept für Kindergarten Schule

Zitronen Mohn Kuchen Rezept

Auf den Kuchen kommt eine zitronige Puderzuckerglasur mit bunten Zuckerstreuseln – die mache ich aus konventionellem Puderzucker, der davor unbedingt noch durch ein Sieb muss, damit keine unschönen, kleinen Klümpchen in der Glasur entstehen. Dazu frisch geriebene Zitronenzeste.

>>Kannst du den Kuchen schon riechen? Das ganze Haus duftet danach!<<


Du willst hier ganz sicher nichts mehr versäumen und noch mehr als 100 Tipps im FREEBIE E-Book #mamageheimwaffen (Alltag-Tipps von Mamas für Mamas) nachlesen, dann erhalte einmal wöchentlich eine persönliche Nachricht von mir und werde Teil des More is Now MamaClubs:

MORE IS NOW MamaClub

INFORMIERT WERDEN, SOBALD ES NEUE STORIES UND TIPPS GIBT, DIE DEIN MAMA LEBEN EINFACHER, SCHÖNER & ENTSPANNTER MACHEN? DANN HIER EINTRAGEN:

Newsletter

Werde Teil des More is Now MamaClubs & ich schicke dir als Willkommensgeschenk das neue E-BOOK Mama Geheimwaffen – mit mehr als 100 Tipps für Mamas von Mamas!


Playlist on & den Kuchen backen die Kinder

Zusammengerührt wird der Kuchen mit dem Handmixer und am besten von den kleinen Händen, die den Kuchen am nächsten Tag an Freunde & Pädagog*innen austeilen. Das geht gut, weil der Kuchen sehr einfach ist. Die Glasur übernimmt derweilen die Mama.

Und während Zitronen abgerieben und ausgepresst werden, schwarze Mohnkügelchen in den cremigen Teig wandern, die Playlist der Kinder abspielen und immer wieder um den Küchenblock tanzen.

Ein großartiges Nachmittagsprogramm für Tage, an denen dir draußen der kalte Wind um die Nase weht und du dir drinnen mit Hilfe der Zitronen, Temperaturen wie in sizilianischen Sommer zauberst.

Genug auf die Folter gespannt…back ihn einfach, der Kuchen überzeugt von selbst – hier das Rezept für 24 kleine Portionen (eine Schulklasse voll oder eine Kindergartengruppe) und der Rest wandert in die Familienbäuche. So herrlich köstlich.

Zitronen Mohn Kuchen Rezept


Rezept Konfetti Zitronen-Mohn-Kuchen

Zutaten für ein großes Blech (24 kreisrunde Portionen mit 5 cm DM + Reste für die Familie):

  • 330 g zimmerwarme Butter
  • 350 g (Birken-)Zucker oder Rohrohrzucker
  • 6 zimmerwarme Eier
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Pkg Weinsteinbackpulver
  • 350 fein gemahlenes & gesiebtes Vollkorndinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mohn

Glasur

  • 1 Bio-Zitrone
  • Puderzucker
  • Bunte Zuckerstreusel

Los geht’s…

  • Rohr auf 150 Grad Umluft vorheizen.
  • Butter, Öl und Birkenzucker und Eier mit dem Handmixer schaumig rühren.
  • Zitrone waschen, auspressen und die Schale abreiben.
  • Den Saft der Zitrone unter die Butter-Zucker Mischung rühren.
  • Die trockenen Zutaten mit der abgeriebenen Zitronenschale vermengen. Nach und nach unter den Teig mixen.
  • Nun noch den Mohn untermischen.
  • Ein Backblech mit zwei Bögen Backpapier versetzt auslegen und den Teig eingießen. Mit einem Backspatel gleichmäßig verteilen.
  • Kuchen etwa 30 Minuten backen und nach der Backzeit in der Mitte des Kuchens die Stäbchenprobe machen! Bleibt noch Teig daran hängen, weitere 5-10 Minuten im Rohr lassen.
  • Für die Glasur den Saft der Zitrone auspressen, Schale abreiben und beiseite stellen. Nach und nach gesiebten Puderzucker einrieseln lassen, bis eine zähe Glasur entsteht. Dünn am fertigen Kuchen verteilen. Zitronenschale und bunte Zuckerstreusel darüber streuen.
  • Anschließend sofort (sonst wird die Glasur zu fest und bricht) mit einer kreisrunden 5 cm DM Ausstechform kleine Kreise ausstechen und diese in eine tragbare Box auf einem Bogen Backpapier verteilen.

Die Kuchenreste haben wir selbst aufgegessen und am nächsten Tag sogar noch eine kleine Schicht-Nachspeise daraus gemacht.

Zuerst Kuchenbrösel in ein Glas schichten, danach eine Schicht Vanillejoghurt und darauf in Butter und Zimt angebratene Apfel- und Birnenwürferl! Klappt im Sommer auch wunderbar mit Himbeeren.


Zitronentorte

Variante Zitronentorte mit Mascarponecreme

Für eine Springform 21 cm DM

Zutaten Creme:

  • 500 g Mascarpone oder Mascarino
  • 500 g Qimiq Classic Vanille
  • 140 g Rohrohr-Puderzucker
  • Saft und Schale von 3 Zitronen
  • 3-4 Tropfen Zitrone ätherisches Gewürzöl

Außerdem:

Zubereitung:

  • Den Teig für die Torte stellt man basierend auf der Kuchenmasse her, nur den Mohn am Ende lässt man weg.
  • Springform ausbuttern, Teig hineinfüllen und bei 180 Grad Umluft 30 Minuten backen. Anschließend Torte mit Backpapier abdecken und weitere 20-30 Minuten bei 160 Grad Umluft backen. Stäbchenprobe machen!
  • Torte im Backrohr etwas abkühlen lassen. So fällt sie nicht so stark in der Mitte zusammen. Torte anschließend aus dem Rohr nehmen, vollständig abkühlen lassen und erst dann einmal mittig quer durchschneiden – am besten mit einem Brotmesser.
  • Während die Torte abkühlt die Creme herstellen. Dafür alle Zutaten mit einem Schaumbesen in einer Schüssel kräftig verrühren, sodass keine Klümpchen mehr sichtbar sind. Creme abgedeckt etwas kühl stellen.
  • Creme aus dem Kühlschrank holen, nochmals mit dem Schaumbesen glatt und streichfähig rühren. Mit etwa der Hälfte der Creme die Torte füllen, Tortendecken darauf setzen und mit dem Rest der Creme (bis auf 3-4 EL) die gesamte Torte einstreichen – ich mache das mit einem Buttermesser. Ist die Torte nach dem Backen doch etwas eingefallen, kann man mit der Creme die Ausbuchtung an der Oberseite ausgleichen.
  • 3-4 EL der Creme in eine Spritztülle füllen und auf einer Kreishälfte der Torte unregelmäßig kleine „Tuffs“ aufsetzen. Dazwischen, die in sich gedrehten Zitronenscheiben, verteilen, mit Dekorkonfetti und Mini-Marshmallows bestreuen. Ein paar der Marshmallows und Zitronenscheibenviertel kann man an der Tortenseite anbringen. Diese etwas andrücken. Torte am besten über Nacht, abgedeckt kühl stellen.

Zitronentorte


Ganz viel Kuchen Genuss wünsch ich dir und deinen Lieben! Gib mir doch Bescheid, ob’s geschmeckt hat.

Zitronen Mohn Kuchen Rezept

Zitronen Mohn Kuchen Rezept


Dieser Beitrag enthält unbezahlte & nicht beauftragte Werbung!


Du willst den Konfetti Kuchen bzw. die Zitronentorte unbedingt nachbacken? Dann merke dir das Rezept doch und pinne es an eines deiner Pinterest Boards, indem du auf das Bild unterhalb klickst:

Zitronen-Mohn-Kuchen

Zitronentorte


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken:

3 Kommentare

  1. Pingback: Nur MUT, More is Now! Ein (kulinarischer) Jahresrückblick und ein GENUSSvoller Ausblick... - More is Now

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.