FOOD
Kommentare 3

Weihnachtstrüffel mit Rosmarin-Pistazie, Chai Küsschen & Espresso in Pulverform. Verschenken oder selbst aufessen.

Weihnachtstrüffel

Kaum Zeit, aber für die Trüffel musst du dir einfach Zeit nehmen!

Wer mir schon länger folgt, kennt vielleicht die Raw Espresso Brownies, die ich richtig gerne „backe“. Die Kinder und ich lieben sie – für die Kinder lasse ich den Espresso einfach weg.

Weihnachtstrüffel

Deshalb wollte ich mir unbedingt so einen Schoko-Brownie in Pralinenform für Weihnachten ausdenken. Zum Verschenken an unsere Lieben, zum Füllen des Adventkalenders und zwischendurch zum selber essen.

Ich hab ein bisschen herumprobiert, versucht das Grundrezept möglichst einfach zu halten und bei den Toppings aus den Vollen zu schöpfen.

Entstanden sind ziemlich himmlische Weihnachtstrüffel mit dunkler Schokolade, Maronicreme &  Mandelmus in der Grundmasse, meiner Lieblings-Schokoglasur und Dreierlei Topping – Rosmarin- Pistazie, Chai-Küsschen und Espressopulver gemischt mit Kakaopulver.

Weihnachtstrüffel

Die Wohlfühl-Weihnachtstrüffel zur Stressreduktion

Dunkle Schokolade mit mindestens 70 % Kakaogehalt macht erwiesenermaßen glücklich. Meine Trüffel sind mit Kokosblütenzucker gesüßt und für die Kinder-Variante würde ich die mit (x) markierten Varianten empfehlen bzw. mein im Rezept angeführtes Chai-Küsschen Topping wählen.

Die Trüffeln lassen den Blutzuckerspiegel nicht so in die Höhe schnellen, aber machen zufrieden. Das habe ich bereits ausgiebigst für euch getestet – so eine kleine Trüffel zum Espresso nach dem Mittagessen! Mmmhhh!!!

Die Weihnachtstrüffel für jeden großen & kleinen Geschmack

Wie immer, sind die Trüffel ruck zuck fertig, einfach und super variantenreich. Man kann sie nämlich auch mit

  • gehackten (salzigen) Erdnüssen, Mandeln oder Haselnüssen (x),
  • gefriergetrockneten Erdbeeren oder Himbeeren (x),
  • Kakaopulver,
  • kandiertem Ingwer oder Orangenschalen,
  • klein geschnipselten, getrockneten Mangos (x),
  • Kokosflocken (x),
  • Getrockneten, klein geschnittenen Chilis
  • weißem Sesam,
  • getrockneten Blüten,
  • mit dem Messer abgeschabter Schokolade (x),
  • Meersalzflocken

…whatever bestreuen. Aufgrund der Glasur bleibt alles richtig gut dran haften.

Weihnachtstrüffeln


Du willst hier ganz sicher nichts mehr versäumen und noch mehr als 100 Tipps im FREEBIE E-Book #mamageheimwaffen (Alltag-Tipps von Mamas für Mamas) nachlesen, dann erhalte einmal wöchentlich eine persönliche Nachricht von mir und werde Teil des More is Now MamaClubs:

MORE IS NOW MamaClub

INFORMIERT WERDEN, SOBALD ES NEUE STORIES UND TIPPS GIBT, DIE DEIN MAMA LEBEN EINFACHER, SCHÖNER & ENTSPANNTER MACHEN? DANN HIER EINTRAGEN:

Newsletter

Werde Teil des More is Now MamaClubs & ich schicke dir als Willkommensgeschenk das neue E-BOOK Mama Geheimwaffen – mit mehr als 100 Tipps für Mamas von Mamas!


Weihnachtstrüffel Pakete

Ich überlege noch, ob ich in Großproduktion gehen und meine Trüffel wie Bonbons einzeln in Butterbrotpapier einrolle, einen silbernen Miniweihnachtsstern drauf klebe oder einfach in eine schöne braune Papierschachtel, mit goldenem Seidenpapier ausgelegt, schlichte und zu Weihnachten an KindergärtnerInnen, LehrerInnen, Musikschulpädagoginnen usw. verschenke. Das raschelt so schön und erhöht die Spannung, das Seidenpapier!

Weihnachtstrüffel

Pssst nicht verraten, die kommen auch in unseren Adventkalender! Also ein Hinweis dafür, dass das Christkind sie im Kühlschrank versteckt und man sich regelmäßig eine in der Früh dort schnappen darf. Die Pralinen sollten kühl gelagert werden. Ein paar Stunden bei Zimmertemperatur halten sie auch aus und schmecken cremig weich am besten.

Weihnachtstrüffel

Hier kommt das Rezept – auch ganz NEU für dich zum Ausdrucken!

Weihnachtstrüffel mit Rosmarin-Pistazie, Chai-Küsschen & Espresso

Für 40 Stück 2 x 2 cm groß

Equipment

  • Kleine Auflauf- oder Brownieform ca. 17 x 17 cm

Zutaten

  • 100 g Dunkle Schokolade, 70 % Kakaoanteil
  • 20 g Kokosblütenzucker
  • 30 g Nussöl
  • 40 g Maronicreme ungesüßt oder Mandelmus
  • 60 g Mandelmus
  • 1 Prise Vanillepulver gemahlen
  • 1 Prise Meersalz(flocken)

Glasur

  • 2 TL Mandelmus
  • 1 TL Nussöl
  • 1 TL Kokosblütensirup oder Honig
  • 1 TL gehäuft Backkakao
  • Etwas Mandelmilch zum Verflüssigen der Glasur

Topping 1: 3-4 Spitzen von Rosmarinzweigen gehackt & Pistazien gehackt

    Topping 2: Sonnentor Chai Küsschen oder Zimt/Kokosblütenzucker-Mischung

      Topping 3: Espressobohnen gemahlen gemischt mit Backkakao

        Anleitungen

        • Alle Zutaten bis auf Vanille & Salz in einen kleinen
          Topf füllen und bei mittlerer Temperatur unter Rühren schmelzen (die Masse wird
          nicht richtig dünnflüssig!).
        • Mit Vanille & Salz würzen.
        • Masse in die mit Backpapier ausgelegte Auflaufform füllen/ streichen, sodass
          sie etwa 1 cm hoch ist. Hat man keine passende Form, kann man auch eine
          größere verwenden und den Rest mit Alufolie ausfüllen. Nachdem die Masse aber
          nicht ganz flüssig ist, verläuft sie nicht sehr!
        • Über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
        • Die Glasur am nächsten Tag ebenfalls in einem kleinen Topf etwas erwärmen
          und verrühren. Damit man sie gut mit einem Suppenlöffel über die Trüffel träufeln
          kann, etwas Mandelmilch zum Verflüssigen hinzufügen.
        • Trüffelmasse aus dem Kühlschrank holen mit einem großen,
          scharfen Messer in 2 x 2 cm große Würfel schneiden und mit der Glasur
          beträufeln.
        • Topping 1 + 2 jeweils in kleinen Schüsseln verteilen und die
          Trüffel-Würfel mit der Glasurseite in die Toppings tauchen. Topping 3 –
          gemahlene Espressobohnen mit Kakao – mit einem Staubzuckersieb dünn auf die
          Trüffeln aufbringen.
        • Trüffeln mit Backpapier abgedeckt kühl lagern.

        Ich würde mich sehr über ein Bild deiner Trüffel Variante freuen oder, wenn du mir einfach schreibst, ob die Trüffeln euch geschmeckt haben.

        Himmlisch schoko-trüffelige Vorweihnachtszeit!


        Dieser Beitrag enthält unbezahlte & nicht beauftragte Werbung!


        Du willst dir das Rezept für die Weihnachtstrüffeln merken, dann pinne es doch an eines deiner Pinterest Boards, indem du auf das Bild unterhalb klickst:

        Weihnachtstrüffel


        Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken:

        3 Kommentare

        1. Die schauen so toll aus! Müssen unbedingt nachgemacht werden- aber welche Maronicreme verwendest du? Danke und liebe Grüße!

          • Liebe Maria, ich habe Maroni Püree im Glas (ungesüsst) von Schenkel’s gekauft (selbst bezahlt). Man kann aber auch gefrorenes Püree verwenden. Liebste Grüße, Olivia

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.