KIDS
Kommentare 3

Im Grünen. Familien Essen für draußen, unterwegs & die Sommer Picknick Decke

Essen für draußen

Werbung. Eine volle Ladung Rezepte für den Genuss im Grünen mit deinen Lieben.

An der frischen Luft schmeckt es einfach am besten. Mir, den Kindern, ach, ganz vielen! Da ignoriere ich schon mal kleine Ameisen, die mir kitzelig den Unterarm hinaufklettern, einschlafende Beine durch das verschlungene Sitzen am Boden und den Sonnenbrand auf der Nasenspitze.

Alleine der Anblick meines Picknickkorbs macht mich schon unheimlich glücklich, genau wie das Summen der Bienen. Die Kinder sowieso – „Mama, was hast du alles eingepackt, gibt’s auch Nachspeise?“

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Essen für draußen – Equipment für ein Familien-Picknick, mehrgängig

Selbstverständlich – heute gibt’s das drei Gänge Picknick Menü für die Familie, das nicht mehr groß angerichtet, aufgeschnitten oder mit Unmengen an Besteck verspeist werden muss, sondern mit Fingern und ein paar Gabeln gleich aus den Gläsern genossen werden kann.

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Stichwort Gläser! Ich finde Weck Gläser zum Transportieren von Essen für unterwegs super praktisch. Auch klasse sehen diese Emaille Dosen mit Metallspange aus, die man übereinander stapeln kann. Habe ich persönlich noch nicht ausprobiert, möchte ich aber unbedingt. Herrlich, sieht einfach so Familien-Picknick tauglich aus.

Picknickkorb haben wir keinen besonderen, ich nehme gerne unseren Gemüsekorb aus dem Garten und meine Korbtasche, die ich mal in Mallorca gekauft habe, ein Stoffnetz und ein paar Stoffservietten. Ja, Stoffservietten! Die finde ich einfach viel hübscher, die dürfen auch ordentlich schmutzig werden beim Picknick und eignen sich wunderbar als Bruchschutz im Korb für die Weck-Gläser oder Glasboxen. Danach ab damit in die Waschmaschine! Bei den Unmengen an Wäsche, die wir so haben, machen die paar Servietten auch nichts mehr aus.

Eine kleine Kühltasche/ Isoliertasche zum Umhängen oder als Rucksack mit Kühl-Akkus (leider noch keine nachhaltige Alternative gefunden) bietet sich an. Wir haben die Kühltasche für unser Picknick einfach weggelassen und stattdessen Eiswürfel in die Getränke gefüllt. Dazu noch erfrischende Minze & Basilikum und der kühlende Effekt ist sicher. Thermosflasche wäre auch noch eine Idee!

Sonst braucht man noch eine oder mehrere schöne große Decken und am besten ein schattiges Plätzchen. Im Wald, Park, am See oder Freibad, selbst im Garten kann man ein Picknick veranstalten. Lustiger wird es nur, wenn noch jede Menge Freunde mit von der Partie sind und jeder ein paar Köstlichkeiten mitbringt.

Familien Essen für draußen

Essen für draußen – Das verspeist sich entspannt auf der Picknickdecke!

Von den Gerichten für die Picknickdecke eignen sich Speisen, die auch mal ein paar Sonnenstrahlen aushalten, lauwarm oder kalt verspeist werden können, gut in Behälter abgefüllt und mit möglichst wenig Besteck auskommen.

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Aus Erfahrung bereite ich schon mal als kleinen Snack, am Weg zu unserem Picknick Plätzchen, in Gewürzen marinierte, knusprige Kichererbsen zu. Einmal durch Garam Masala und die zweite Hälfte der vorgegarten, abgetropften Kichererbsen durch eine Spicy Scharfmacher Olivenölmarinade ziehen, noch etwas Salz & Pfeffer und ab damit ins Rohr. Beginnen die Kichererbsen aufzuspringen, können sie auch schon wieder raus, abkühlen und in kleinere Gläser abfüllen. Damit ist der erste Hunger am Weg auch schnell gestillt. Jeder greift mal ins Glas und beim Boxenstopp mit den Rädern können am Wegrand gleich noch ein paar Blümchen für die Picknickdecke gepflückt werden.


Du willst hier ganz sicher nichts mehr versäumen und noch mehr als 100 Tipps im FREEBIE E-Book #mamageheimwaffen (Alltag-Tipps von Mamas für Mamas) nachlesen, dann erhalte einmal wöchentlich eine persönliche Nachricht von mir und werde Teil des More is Now MamaClubs:

MORE IS NOW MamaClub

INFORMIERT WERDEN, SOBALD ES NEUE STORIES UND TIPPS GIBT, DIE DEIN MAMA LEBEN EINFACHER, SCHÖNER & ENTSPANNTER MACHEN? DANN HIER EINTRAGEN:

Newsletter

Werde Teil des More is Now MamaClubs & ich schicke dir als Willkommensgeschenk das neue E-BOOK Mama Geheimwaffen – mit mehr als 100 Tipps für Mamas von Mamas!


Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

1. Gang Essen für draußen – Kichererbsen, die knusprig würzigen Hungerstiller

Zutaten für 2 große & 3 kleine Esser:

  • 2 Gläser oder Dosen Kichererbsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 gestrichener EL Sonnentor Scharfmacher Gewürz-Blüten-Mischung
  • 1 gestrichener EL Sonnentor Garam Masala Gewürz
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Die abgetropften Kichererbsen in zwei Schüsseln füllen, mit jeweils 1 EL Olivenöl, einmal 1 EL Scharfmacher und einmal 1 EL Garam Masala Gewürz sowie Salz & Pfeffer marinieren.
  • Die Mischungen jeweils auf einem Blech verteilen und bei 180 Grad Umluft 15 Minuten rösten.
  • Alternativ kann man die marinierten Kichererbsen auch in einer Pfanne braten.
  • Die würzigen Kichererbsen gleich in den sauber gespülten Kichererbsen-Gläsern zum Picknick mitnehmen oder in kleinere Gläser abfüllen.

Essen für draußen

2. Gang Essen für draußen – Picknick Salat in verlockenden Schichten zum Schütteln

Als zweiten Gang habe ich mir einen ganz besonders köstlichen Salat mit Quinoa, geraspelter Karotte, gebratenen Pfirsichen und krossem Bratkäse ausgedacht, der in Schichten in große Gläser gefüllt wird. Das Dressing für den Salat aus Kürbiskernöl und einem Klecks Sauerrahm kommt in ein separates Glas und wird, sobald die Picknickdecke ausgerollt ist, auf den Salat geleert. Deckel wieder drauf, einmal kräftig schütteln und schon kann der Salat mit dem mitgebrachten Holz-/Kinderbesteck verspeist werden. Auch das ist Mehrweg und wird zu Hause einfach wieder abgewaschen und für’s nächste Mal eingepackt.

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Hirse-Karotten Schichtsalat mit gebratenen Weingartenpfirsichen & Grillkäse

Zutaten für 2 große & 3 kleine Esser:

  • 250 g Hirse plus 1 Liter Wasser
  • 2 gestrichene EL Sonnentor Gemüsesuppe klar Hildegard
  • 250 g Karotten
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • 1 Handvoll frische Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Minze)
  • 2 Weingarten- oder Tellerpfirsiche + Olivenöl
  • 1 Packung Bratkäse oder Halloumi
  • 1 TL Sonnentor Bio-Sonnenblumen-Blütencremehonig
  • Salz & Pfeffer

Für das Dressing im Glas:

  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 3 EL Olivenöl
  • 12 EL Apfelessig
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 EL Sonnentor Bio-Sonnenblumen-Blütencremehonig
  • 3 TL Sonnentor Tante Mizzis Bratengewürz
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Hirse gründlich kalt abspülen und mit dem Wasser & Suppengewürz aufsetzen. Hirse einmal aufkochen, Temperatur zurücknehmen und bei geschlossenem Deckel weich ziehen lassen. Eventuell nochmals etwas Wasser nachgießen.
  • Die Karotten schälen & raspeln.
  • Kürbiskerne & Haselnüsse trocken in einer Pfanne rösten und hacken.
  • Kräuter fein hacken.
  • Pfirsiche vom Stein befreien und in Spalten schneiden. Olivenöl erhitzen, Honig hinzugeben und darin Pfirsiche kurz glasieren (sie sollen nicht zerfallen).
  • In derselben Pfanne den in Würfel geschnittenen Käse goldbraun braten.
  • Die Zutaten für das Dressing in ein verschließbares Glas füllen, kräftig schütteln bis sich alle Bestandteile zu einer cremigen Marinade verbinden. Nochmals mit Salz & Pfeffer abschmecken. Das Dressing im Glas zum Picknick mitnehmen.
  • In weitere Gläser zuerst die Hirse, dann die geraspelten Karotten, die Nuss-Samen-Mischung, die Pfirsichsscheiben und die Bratkäsewürfel schichten. Frische Kräuter darüber streuen.

Familien Essen für draußen

Essen für draußen

3. Gang Essen für draußen – Das Süße für die Picknickdecke zum Schluss

Und was wäre ein Sommer Picknick ohne einen sonnigen Früchtekuchen. Gebacken zu Hause am Blech mit jeder Menge saftiger Marillen (Aprikosen) und süß-sauren Himbeeren, in appetitliche Happen geschnitten und in eine große Glasbox verpackt, wird der Kuchen dann mit den Fingern genossen.

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Ruck zuck Himbeer-Marillen B(l)ech(er)kuchen mit Mandelsplitter

Zutaten (1 ganzes Kuchenblech):

  • 450 g Marillen
  • 250 g Himbeeren
  • 400 g Griechisches Joghurt (2 Becher á 200 g)
  • 125 g Dinkelvollkornmehl (1 Becher)
  • 125 g Dinkelmehl (1 Becher)
  • 250 g Maisstärke (2 Becher)
  • 1 Pkg (18 g) Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier
  • 350 g Sonnentor Kokosblütenzucker (2 Becher)
  • 8 g Sonnentor Vanillezucker gemahlen
  • 2 TL Sonnentor Zitronen gemahlen
  • 200 ml Sonnenblumenöl (1,5 Becher)
  • 6 EL Mandelsplitter
  • Sonnentor Flower Power Gewürz-Blüten-Zubereitung
  • Butter & Mehl für das Backblech oder Backpapier verwenden

Zubereitung:

  • Obst waschen, Marillen entkernen und in Spalten schneiden.
  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, Backblech mit Butter einstreichen und mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier auslegen.
  • Trockene Zutaten bis auf den Zucker mit einer Prise Salz in einer Schüssel vermischen.
  • Kokosblütenzucker und Vanillezucker mit den Eiern mit Hilfe eines Handmixers aufschlagen.
  • Joghurt, Zitronen gemahlen und die Mehlmischung unterrühren.
  • Am Ende das Sonnenblumenöl gründlich untermischen.
  • Fertige Masse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.
  • Mit Marillen & Beeren belegen, Mandelsplitter darüber streuen und 20-25 backen.
  • Abkühlen lassen, mit Flower Power Gewürz-Blüten-Zubereitung bestreuen, in kleine quadratische Happen schneiden und in eine verschließbare Glasform schichten.

Familien Essen für draußen_Marillen Himbeer Kuchen

Familien Essen für draußen_Aprikosen Himbeer Kuchen

Familien Essen für draußen

Essen für draußen – Abkühlung in der Flasche

Dazu kühlend, fruchtigen Kräuter-Eistee mit Orangensaft & Basilikum und man möchte eigentlich für immer auf der Picknickdecke bleiben. Unsere Midi bereitet sich laufend ihren „Tee-Cocktail“ auch zu Hause zu!

Familien Essen für draußen

 

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Erfrischend-fruchtiger Kräuter-Eistee

Zutaten:

  • Kühle Kanne Orange-Basilikum Tee, ein Beutel pro Person
  • Frisch gepresster Saft 1-2 Orangen
  • 5 Zweige Basilikum und/oder Minze

Zubereitung:

  • Kühle Kanne Orange-Basilikum nach Packungsanweisung ansetzen. Je länger der Tee zieht, umso geschmacksintensiver.
  • In kleine Glasflaschen 1:1 Kühle Kanne Tee und Orangensaft gießen.
  • Basilikumblätter, Minze und nach Belieben Eiswürfel hinzufügen.
  • Flaschen tropfsicher verschließen und zum Picknick mitnehmen.

Die Kinder haben natürlich kein Sitzfleisch. Stattdessen erklimmen sie lieber den riesigen Baumstamm und machen Karpfen im Leitha-Fluss aus. Zwischendurch verschluckt Mama sich fasst am mitgebrachten Kuchen, weil die Mini in Windeseile auf den höchsten Punkt der umgefallenen Platane klettert und stolz herunterwinkt.

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Familien Essen für draußen

Würden gegen Abend nicht diese lästigen Gelsen (Mücken) einfliegen, hätten wir es tatsächlich noch etwas länger auf unserer Decke ausgehalten.

Was wir noch so verspeist haben, erzähle ich euch dann in einem zweiten Teil „Essen für draußen“ – da kann man ja nie genug Rezepte haben!!! Passt übrigens auch alles wunderbar als Grillbeilage auf der Terrasse.

Oder ihr schaut gleich einmal bei liebsten Kolleginnen vorbei, wir haben wieder gemeinsame #wirliebensaisonal Sache gemacht!!!

Somit noch jede Menge Rezept Inspiration zum Genießen im Grünen!


Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Sonnentor entstanden!


Du magst dir all die köstlichen Picknick Rezepte merken, dann pinne den Beitrag doch an eine deiner Pinterest Pinnwände, indem du auf das Bild unterhalb klickst

Essen für draußen


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken:

3 Kommentare

  1. Tanja sagt

    Hmmm, das klingt so gut, herrlich stimmig und sieht nach einem netten Tag aus. Möchte das alles gerne nachkochen und habe dazu nur eine Frage: wozu braucht man Maisstärke im Kuchen bzw kann ich die mit was anderem ersetzen? Liebe Grüße, Tanja

    • Liebe Tanja, die Maisstärke bindet die Flüssigkeit durch die Früchte im Kuchen! Du kannst die Maisstärke durch weiteres Dinkelmehl ersetzen – dann wird der Kuchen aber wahrscheinlich nicht so flaumig (mehl ist nicht so fein wie Stärke), habe ich selbst noch nicht ausprobiert. Möchtest du kein normales Mehl verwenden, kannst du auch Reismehl zum Binden verwenden. Kartoffelstärke würde ich nicht empfehlen. Das habe ich schon getestet. In Kombination mit saftigen Früchten dauert es sehr lange bis der Kuchen durchgebacken ist und innen nicht teigig bleibt. Lass mich doch wissen, wie der Kuchen wird. Liebste Grüße, Olivia

  2. Pingback: Couscous Salat mit Rote Rübe und Radieschen | Snack Ideen to go - littlebee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.