FOOD
Kommentare 1

KORNelia sorgt für entspanntes Weihnachten plus 4 fabelhaft-winterliche Rezepte

KORNelia BackWorkshop Weihnachten-

Werbung | WHO the hell is KORNelia? Zwei junge Frauen, die aus UrKORN eine Offenbarung machen!

Begleitet von KORNelia hab ich mich Ende November so richtig in Weihnachtsstimmung gekocht & gebacken. Mit von der Partie waren GENUSSbegeisterte große & kleine Frauen, ein junger Mann, Elena & Sandra von KORNelia und Gudrun vom Biohof Adamah.

Gudrun, Schwiegertochter von Gerhard Zoubek, dem Gründer von Adamah Biohof, hat nach dem Back-Workshop zu mir gemeint –

>>Wir veranstalten hier ja regelmäßig ähnliche Events, aber dieses Mal war es eine besonders entspannte Truppe.<<

 

Mit KORNelia alles ganz entspannt

Diese entspannte Truppe beginnt dann auch gleich EinKORNreis cremig zu rühren, mit Dattelmarzipan gefüllte Äpfel hineinzusetzen und goldbraun zu backen. Es wird außergewöhnlich-gute Himbeer-Chia-Marmelade fabriziert, zwischendurch immer mal wieder die Finger abgeschleckt und vorsichtig zwischen zwei mürbe KORNelia Dinkelvollkorn-Herzen gestrichen. Knuspriger Einkornvollkorn-Keksboden bekommt einen Guss aus gerösteten Haselnüssen und heißer Schokolade verpasst und saftigstes Früchtebrot aus UrKORN wird in die selbst gemachte Schoko-Nuss-Creme getaucht.

 

Ach herrje, vorab hatten wir zum Kaffee, Tee und Weihnachtspunsch immer mal wieder an Kürbiskrokant-Pistazien-Cantuccini aus Einkornvollkornteig geknabbert – nicht zu vergessen! Die wurden von mir vorsorglich schon mal von Zuhause mitgebracht, falls unsere weihnachtlichen Rezepte überraschenderweise nicht gelingen sollten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von More is Now (@moreisnow) am

Alles geht dann aber gut! Der Duft von Bratäpfeln strömt durch die großen Fenster der gemütlichen Küche im Marchfeld und mit rote Bäckchen vom Backeifer wird noch fleißig verkostet und der Rest für daheim eingepackt.

Entspanntes Weihnachten_Bratapfelauflauf

Weihnachten, geht das heute noch entspannt?

Mit den Händen schmelzig-weichen Teig zu kneten, diesen mit dem Nudelholz gleichmäßig auszurollen und vorsichtig die Keksausstecher reinzusetzen, das macht etwas mit mir. Sofort habe ich den Duft der Weihnachtstanne in der Nase, ich sehe mich als Kind auf dem Stuhl in der Küche meiner Eltern sitzen und gemeinsam mit meinen Geschwistern diesem Klingeln des Glöckchens entgegenfiebern.

Entspanntes Weihnachten_Himbeeren Herzen

Genau dieses Gefühl will ich mir jedes Mal vor Weihnachten in meinen Bauch zurückholen. Auch, wenn es die ganze Hetzerei rund um Weihnachten nicht immer einfach macht.

Als der Bratapfelauflauf und das Früchtebrot im Rohr sind, ist Zeit auch darüber beim Back-Workshop zu plaudern und sich auszutauschen.

  • Ideen, wie Wichteln innerhalb der Familie und
  • einfaches Essen, dass alle bis auf diesen unentspannten Kerl namens „Stress“ rund um den Tisch versammeln lässt, scheint uns Mamas dabei allen eine sinnvolle Lösung. Daher einfach mal kalte, liebevoll belegte Brötchen, ein klassisches Fondue oder die asiatisch angehauchte Hot Pot Variante servieren und als Nachspeise noch ein Schokofondue.
  • Ja, und nur die Kernfamilie öffnet am 24. unterm Weihnachtsbaum die Packerl.

Denn nicht nur unser Großer hat sich schon mal am Weihnachtsabend, als die ganze Familie zu Gast war, in sein Zimmer gestohlen, um den ganzen Wahnsinn irgendwie zu entkommen. Man kann sich für Entspannung durchaus einmal loslösen von eingefahrenen Traditionen – da sind wir uns beim Workshop alle schnell einig!

 

KORNelia macht dieses feine Gefühl im Bauch

Noch mehr Entspannung bringen die guten Lebensmittel von KORNelia.

KORNelia kommt ohne großes Tam Tam, dafür komplett in BIO daher. Da ist nur drinnen, was drinnen sein muss – der frische Teig aus Getreide, das Menschen schon vor tausenden von Jahren kultivierten, besteht aus Mehl, Wasser und Hefe, schmeckt wie selbst gemacht, nur ohne schmutzige Küche und lässt sich abseits von Brot & Brötchen zu unheimlich vielen süßen & pikanten Köstlichkeiten verarbeiten – und das kinderleicht!

>>Einkorn, auch Urkorn genannt, besticht durch seinen satten, gelben Kern und den nussig angenehmen Geschmack.<<

Sandra, eine der Gründerinnen von KORNelia und Fachfrau für Lebensmittelentwicklung, erzählt während wir gerade herzhaft in die mit Dukkah bestreuten KORNelia Cracker beißen, dass sie sich früher immer geärgert hätte. Es war Sonntag, sie wollte frisches Gebäck und war nach ihrer Joggingrunde so richtig hungrig. Oft musste sie dann bis mittags warten bis sie die frischen Mohnweckerl aus dem Rohr holen konnte. Das nervte sie und schon war die Idee für den KORNelia Frischteig geboren.

Entspanntes Weihnachten vorweihnachtlicher Backworkshop Kornelia

©KORNelia. Elena – in Ausbildung zum Master für Ernährungswissenschaften, Olivia von More is Now, Sandra – Absolventin der FH Wieselburg Lebensmittel- und Produktentwicklung

Inzwischen gibt es die Bio-Vollkornmehle Einkorn und Dinkel, aus denen der KORNelia Teig vom niederösterreichischen Startup per Hand hergestellt und verpackt wird, auch im Sortiment. Original regional, in einer Osttiroler Steinmühle schonend vermahlen. Pures Korn.

Ja, und den Einkornreis, auf den unsere Midi so sehr steht. Nicht nur sie, auch der Rest der Familie isst ihn gerne als Milchreis, gebraten mit jungem Gemüse, als Beilage in diversen Bowls oder in einem cremigen Risotto. Der nussige Geschmack überzeugt und ich freue mich jedes Mal, dass die KORNelia Einkörner schneller fertig gerührt sind, als herkömmliche Vollkornreissorten und sich im Anschluss keiner über den harten Kern beschwert.

Gutes Ding braucht Weile

Über zwei Dinge will ich mich dann doch noch ein bisschen beschweren. Um eine Familienpackung Frischteig möglich zu machen, müssen einfach noch mehr Familien den Wunsch danach äußern – helft ihr mir, probiert den Teig aus und schreibt @kornelia_urkorn via Instagram, wenn ihr auch für eine größere Packungseinheit plädiert? Zweiter, kleiner Kritikpunkt ist, dass die Produkte noch gar nicht so einfach zu bekommen sind.

Wir Österreicher können KORNelia Lebensmittel mittlerweile hier analog und digital shoppen (einen KORNelia Onlineshop gibt es auch). Am besten ihr bestellt euch gleich ein Kisterl beim Biohof Adamah und werft ein paar KORNelia Produkte mit in den Korb.

An einer guten Lösung für einen KORNelia Einkaufsbummel außerhalb Österreichs wird noch gearbeitet. Aber die Elena und die Sandra sind äußerst motiviert, die trauen sich schon mal was und haben einen langen Atem. Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass sich auch hier bald eine entspannte Lösung auftut.

Winterliche Rezepte mit KORNelia

Damit ihr die Produkte jetzt gleich noch vor Weihnachten einem Test unterziehen könnt, habe ich heute zum Nachbacken

  • 2 Weihnachtsplätzchen Rezepte,
  • das Rezept für den Bratapfel-Einkornreisauflauf und
  • das saftig-nussige life-changing Früchtebrot.

Weihnachtsgeschenkeboxen von KORNelia gibt’s übrigens auch, mit hübschen Rezeptkarten und für das weihnachtlich entspannte Gefühl in großen und kleinen Bäuchen!

Entspanntes Weihnachten_Chia Himbeeren Herzen

Weihnachtliche Chia-Himbeeren-Herzen mit KORNelia Dinkelmehl

Zutaten:

  • 400 g KORNelia Dinkelmehl
  • 200 g Butter zimmerwarm oder vegane Butter
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Vanillepulver gemahlen
  • 1 gehäufter TL abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 75 ml (pflanzliche) Milch
  • 1 Prise Salz

Himbeer-Chia-Marmelade

  • 200 g getrocknete Datteln + 100/150 ml Wasser
  • 300 g Himbeeren (TK)
  • ½ TL Zitronenschale
  • 1 gestrichener TL Vanille
  • 2 TL Chia Samen

Zubereitung:

  • Für den Mürbteig alle Zutaten mit den Händen oder einer Küchenmaschine zu einem Teig verkneten.
  • Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Währenddessen für die Himbeer-Chia-Marmelade Datteln entkernen und in einem kleinen Topf mit dem Wasser zum Kochen bringen.
  • Kochwasser abgießen, (TK) Himbeeren (gefroren) dazugeben, kurz köcheln lassen und pürieren.
  • Mit der abgeriebenen Schale einer ½ Zitrone und Vanille würzen und die Chia-Samen unterrühren.
  • Abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Mürbteig aus dem Kühlschrank holen, auf einer Backunterlage oder Backpapier die halbe Teigmenge etwa 4 mm dick ausrollen.
  • Jeweils zwei große Herzen und aus einem großen Herzen in der Mitte ein kleines Herz ausstechen.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
  • Sollte der Teig im Lauf des Ausstechens zu weich werden, nochmals in den Kühlschrank legen.
  • Die Mürbteigherzen im vorgeheizten Backrohr bei 160 Grad Umluft etwa 10 Minuten backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Sind die Herzen abgekühlt, die ganzen Herzen mit etwas Himbeer-Chia-Marmelade bestreichen und die Herzen mit dem ausgestochenen, kleinen Herzen darauf setzen.

Tipps:

Die Chia-Himbeeren-Herzen bestehen aus Mürbteig und werden besonders mürbe, wenn man sie rechtzeitig vor Weihnachten bäckt und in einer Dose im Kühlschrank lagert!

Wählt man die vegane Variante, ist der Teig etwas schwieriger zu verarbeiten. Die Teigherzen mit der „Lücke“ brechen in der ungebackenen Variante gerne an den engen Stellen auseinander. Das ist nicht schlimm, einfach an der Bruchstelle etwas zusammendrücken. Durch das Backen hält alles am Ende gut zusammen!

Entspanntes Weihnachten Haselnuss-Kokosblütenkaramellschnitten

Haselnuss-Kokosblütenkaramell Schnitten mit KORNelia Einkornmehl

Zutaten:

  • 125 + 125 g Butter zimmerwarm
  • 70 + 140 g Kokosblütenzucker
  • 195 g Einkornmehl
  • 200 g Haselnüsse ganz
  • 75 ml Honig möglichst fest
  • 2 TL Schlagobers
  • 45 g mindestens 70% Schokolade
  • 1 kräftige Prise Salz

Zubereitung:

  • Das Backrohr auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Eine Backform mit Backpapier auslegen und mit Butter bestreichen.
  • 125 g zimmerwarme Butter und 70 g Kokosblütenzucker mit Hilfe eines Mixers gründlich vermengen.
  • Mehl und eine Prise Salz zugeben und zu einem bröseligen Teig verarbeiten.
  • Den Teig mit Hilfe der Hände als Boden in der Backform festdrücken.
  • 20 Minuten im Rohr goldbraun backen und abkühlen lassen.
  • Währenddessen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften.
  • In einem kleinen Topf Honig, Schlagobers, 1 Prise Salz, restliche Butter und  Kokosblütenzucker schmelzen. Köcheln bis die Masse blubbert, dabei immer rühren.
  • Geröstete Nüsse unterrühren und auf dem abgekühlten Teig verteilen.
  • Nochmals 15 Minuten im Rohr backen.
  • Schokolade grob hacken und sobald die Schnitten aus dem Rohr kommen darüber verteilen & schmelzen lassen.
  • Zum Abkühlen abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Anschließend mit einem Brotmesser in circa 2 cm breite Streifen und diese wiederum schräg in Rautenform schneiden. Noch schneller kann man die Schnitten einfach in kleine Teile brechen.

Entspanntes Weihnachten_Früchtebrot

Life-changing Früchtebrot mit KORNelia Einkornmehl

Zutaten:

  • 4 EL Chia-Samen + 200 ml Wasser
  • 100 g Einkornmehl
  • 100 g Getreideflocken
  • 2 EL Walnuss Öl
  • 1 EL Natron
  • 100 g geschrotete Leinsamen
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Sesam
  • 250 g Trockenfrüchte gemischt (Marillen, Feigen, Datteln)

Zubereitung:

  • Chia Samen mit 200 ml Wasser vermengen und 15 Minuten ziehen lassen.
  • Einkornmehl, Getreideflocken, Walnuss Öl, Natron, Leinsamen und Salz in einem Mixer mit 300 ml Wasser zu einer cremigen Paste mixen.
  • Chia Samen inklusive Einweichwasser hinzugeben und nochmals mixen.
  • Die Trockenfrüchte klein schneiden und gemeinsam mit den (gehackten) Nüssen unter die Masse mengen.
  • 1 h rasten lassen.
  • Danach Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 1h backen.
  • Aus dem Rohr nehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden.

Gleich so, gemeinsam mit selbst gemachten Nutella oder als Beilage zur Käseplatte an Silvester genießen!

Entspanntes Weihnachten_Bratapfeleinkornauflauf

Bratäpfel tauchen in KORNelia Einkornreis-Auflauf

Zutaten – Auflauf:

  • 300 g Einkornreis
  • 1 l Mandelmilch
  • 1 TL Vanille gemahlen
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 4 Eier
  • 80 g Butter + Butterflocken
  • 1 Prise Salz
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 30 g ganze Mandeln
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Kokosblütenzucker

Bratäpfel

  • 10 kleine Äpfel
  • 250 g Medjool Datteln entsteint
  • 2 EL Mandelmus
  • 100 ml Mandelmilch

Sonst noch

  • 1 großer Becher Naturjoghurt + Kokosblüten-Zimt-Zucker

Zubereitung:

  • Reis in gezuckerter Milch mit einer Prise Salz und der Vanille zum Kochen bringen, Temperatur zurücknehmen und Reis weich kochen. Dazwischen immer mal wieder umrühren. Butter zugeben, durchrühren und Reis abkühlen lassen.
  • Eier trennen und aus dem Eiweiß mit einer Prise Salz Schnee schlagen.
  • Äpfel waschen, oben eine Kappe mit Stängel abschneiden und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse großzügig entfernen.
  • Aus den Datteln, dem Mandelmus und der Mandelmilch mit einem Hochleistungsmixer cremiges Dattel-Marzipan herstellen.
  • Sobald der Reis etwas abgekühlt ist, Eigelb untermischen und Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Eine große Backform mit Butter ausstreichen und Reis darin verteilen.
  • Äpfel in den Reis setzen und großzügig unter Zuhilfenahme eines kleinen Löffels mit dem Dattel-Marzipan füllen. Die Kappe mit dem Stängel auf die Äpfel setzen.
  • Rohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Mandeln hacken und mit den gemahlenen Mandeln gemeinsam mit dem Zimt in einer Pfanne trocken anrösten bis sie duften. Nussstreusel über den Reis und die Äpfel streuen.
  • Butterflocken über dem Auflauf verteilen.
  • 30-40 Minuten backen bis der Auflauf gestockt und die Äpfel goldbraun sind.

Mit Kokosblüten-Zimt-Zucker Joghurt servieren.

Lasst euch die weihnachtlichen Köstlichkeiten ganz entspannt schmecken!!!


Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von KORNelia Urkorn und enthält Werbung durch Unternehmensnennung.


Du möchtest dir all die weihnachtlichen Rezepte mit ursprünglichen Getreidesorten merken? Dann pinne den Beitrag doch an eines deiner Pinterest Boards, indem du auf das Bild unterhalb klickst:

Entspanntes Weihnachten_Rezepte


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken:

1 Kommentare

  1. Pingback: Clean Brunch Rezepte für die Familien Schlemmerei oder erste Male! - More is Now

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.