MUM
Kommentare 3

21 Erprobte Küchenutensilien für Familien

Küchenutensilien für Familien

Mama Küchenhilfen oder warum keine Maschine die Hände & den Geschmack ersetzen kann!

Weiter geht’s hier mit dem Thema Familien-Küchen-Organisation. Mehr zur Gestaltung & den Organisationsabläufen in unserer Küche, könnt ihr im ersten Teil der Serie nachlesen.

Ich werde allerdings auch immer wieder gefragt, welches „Küchenwerkzeug“ und welche Geräte ich beim Kochen verwende. Lasst uns doch einfach mal gemeinsam in unsere Küche schauen…

Küchenutensilien für Familien – Mise-en-place übernehmen die Kids

Meine liebsten „Mama-Küchen-Helfer“ sind die Kinder (1). Eines von dreien hilft meistens gerne mit großer Begeisterung beim  Zubereiten der Mahlzeiten. Das spart zwar nicht jedes Mal direkt Zeit (wer regelmäßig gemeinsam mit den Kindern kocht, kennt das), aber ich weiß die Kinder sinnvoll beschäftigt und was kann man kleinen Menschen Schöneres mitgeben als wertvolle Fertigkeiten für’s Leben!

Küchenutensilien für Familien_Kinder Küchen Werkzeug

Küchenutensilien für Familien_Küchenwerkzeug

Wichtig ist somit gutes „Werkzeug“ für Kinder. Ich wehre mich immer gegen stumpfe Messer oder Sparschäler. Somit haben wir hochwertige Messer & Sparschäler von OPINEL und Jakoo besorgt. Es sind beim Werkeln noch nie gröbere Verletzungen entstanden. Pflaster sollte man aber immer parat haben. Ich mag ja diese Fingerstrips sehr gerne. Die halten auch gut, wenn man anschließend weiterarbeitet.


Du willst hier ganz sicher nichts mehr versäumen und noch mehr als 100 Tipps im FREEBIE E-Book #mamageheimwaffen (Alltag-Tipps von Mamas für Mamas) nachlesen, dann erhalte einmal wöchentlich eine persönliche Nachricht von mir und werde Teil des More is Now MamaClubs:

MORE IS NOW MamaClub

INFORMIERT WERDEN, SOBALD ES NEUE STORIES UND TIPPS GIBT, DIE DEIN MAMA LEBEN EINFACHER, SCHÖNER & ENTSPANNTER MACHEN? DANN HIER EINTRAGEN:

Newsletter

Werde Teil des More is Now MamaClubs & ich schicke dir als Willkommensgeschenk das neue E-BOOK Mama Geheimwaffen – mit mehr als 100 Tipps für Mamas von Mamas!


Küchenutensilien für Familien – Sinnvolles Küchenwerkzeug

In den Unterschränken unserer beiden Küchenblöcke befinden sich Gläser, Besteck, Teller, Schüsseln, Töpfe, Pfannen, Kellen, Schöpfer, Reiben und noch ein paar andere Dinge, die ich nicht missen will.

Küchenutensilien für Familien_Geschirr

Küchenutensilien für Familien_Pfannenwender Kochlöffel Küchenmesser

Küchenutensilien für Familien_Teller

Sehr hilfreich ist etwa der Apfelteiler aus Edelstahl (2), mit dem ich gerne die gewaschenen Äpfel mit Schale für unser Apfelmus vorbereite. Das geht damit ruck zuck! Selbst Birnen lassen sich damit gut zerkleinern. Für Äpfel im Schlafrock verwende ich hingegen einen Apfelstecher (3).

Nachdem ich eine große Spargelliebhaberin bin, haben wir auch hierfür einen eigenen Spargelschäler (4) angeschafft. Außerdem kann ich nicht ohne große Küchenzange (5), mit der man Gemüse in der Pfanne greifen oder Gemüsebällchen auf alle Seiten drehen kann, leben und ein Pfannenwender (6) für Palatschinken/ Pfannkuchen darf auch nicht fehlen. Dafür gibt es bei uns keine Pinzette zum Entfernen von Gräten – das mache ich gerne mit einem kleinen Messer und den Fingern oder kaufe den Fisch gleich küchenfertig.

Standardküchenuntensilien wie Kochlöffel, Suppenschöpfer, Abtropfkelle und alles weitere könnt ihr in den fotogtafierten Küchenladen sehen!

Küchenutensilien für Familien_Küchenmesser Einschub

Küchenutensilien für Familien_Küchenausstattung

Küchenutensilien für Familien_Bestecklade

Küchenutensilien für Familien – WomanPower versus ElektroPower

Unseren Hochleistungsmixer/ Blender (7) Bianco Puro haben wir mittlerweile seit 3 Jahren (somit auch ein etwas älteres Modell) und wir würden ihn jederzeit wieder kaufen. Wir bereiten damit Smoothies, Smoothie Bowls, warme & kalte Suppen, Hummus & Aufstriche,  Ingwershots, Fruchtjoghurt- oder Lassis, Fruchtmus und Nice Cream/ Frozen Yoghurt zu. Zwischendurch und für eher flüssige Bestandteile kommt aber auch schon mal der Pürierstab (8) zum Einsatz, wobei die Konsistenz des Ergebnisses nie an den Bianco Puro herankommt!

Küchenutensilien für Familien_Küchenequipment

Für Nuss Mus, selbst gemachtes Nutella, Kuchenmassen mit Datteln (& Bohnen, Süßkartoffeln, etc.) oder für Energiebällchen aller Art oder um große Mengen Gemüse zu raspeln/ zu zerkleinern haben wir uns vor kurzem eine Küchenmaschine (9) Magimix CompactMagimix Compact zugelegt. Ich bin sehr zufrieden mit meiner neuen Küchenhilfe, auch wenn sie nicht ganz günstig in der Anschaffung war. Wir hatten davor eine Küchenmaschine von Philips (Daily Collection). Die war auch nicht schlecht, hätten wir wahrscheinlich auch weiterhin verwendet, wenn ich in einer Ausmistaktion nicht einen wichtigen Teil versehentlich entsorgt hätte (Nuss/ Schoko-Mus hätte die allerdings bestimmt nicht in dieser Cremigkeit hinbekommen!).

Küchenutensilien für Familien_Küchenwerkzeug

Wenn es irgendwie geht, mache ich allerdings ganz viel mit den Händen (10), weil die Maschine ja auch erst mal zusammengebaut und nach dem Gebrauch wieder gereinigt werden müssen. Meine gute, alte Metallküchenreibe (11) ist somit auch täglich im Einsatz!

Will ich einen besonders flaumigen Kuchen backen und dafür Butter, Eier mit Zucker aufschlagen oder einen Hefeteig/Pizzateig zubereiten, dann kommt die KitchenAid (12) zum Einsatz. Muss es schnell gehen oder rühre ich Teig für Palatschinken/ Pancakes/ Waffeln zusammen, mache ich das entweder gleich mit der Hand oder verwende einen schnöden Handmixer (13).

Küchenutensilien für Familien_Küchenmaschinen

Um Brot zu toasten  – sollte man laut TCM eigentlich immer machen, weil es dadurch viel bekömmlicher wird – gibt es noch einen Toaster (14) im großen Küchenauszug, sowie einen Eierkocher (15). Auf der Arbeitsplatte darüber wartet der Wasserkocher(16) auf seinen Einsatz. Und die Siebträger-Espressomaschine (17) ist einfach der optimale Ort, um Germteig/Hefeteig gehen zu lassen.

Familien-Küchen-Organisation leicht gemacht_Siebträgermaschine

Küchenutensilien für Familien – Klasse vor Masse

Grundsätzlich macht das Kochen viel mehr Spaß bzw. geht schneller von der Hand, wenn mit hochwertiger und langlebiger Küchenausstattung gearbeitet wird. Wie so oft, lieber weniger, dann kann man sich auch etwas teurere Kochutensilien gönnen. Ich  verwende gerne Töpfe & Pfannen (18) von Riess und Le Creuset. Beide sind auch für Induktion geeignet, mit der mein Herd ausgestattet ist.

Küchenutensilien für Familien_Töpfe Pfannen

 

Eine super wichtige Küchenhilfe, gerade wenn man sich eine Küche neu gestalten kann, ist ein Backofen mit Pyrolyse (19). Nachdem wir ja sehr viel kochen & backen läuft die bei uns auch in der Regel 1x pro Woche und so erspare ich mir das mühsame Schrubben von eingebrannten Lebensmittel im Rohr. Danach gut durchlüften und eventuell ein Aromaöl vernebeln. Weil riechen tut die Pyrolyse schon etwas.

Küchenutensilien für Familien_Backofen mit Pyrolyse

Küchenutensilien für Familien – Die Basics

In keiner Küche dürfen aus meiner Sicht scharfe Messer (auch für die Erwachsenen, nicht nur für die kleinen Küchenhelfer), Holzbretter und Kunststoffbretter (20) (für Fleisch und Fisch, die in der Spülmaschine gereinigt werden können) fehlen.

Küchenutensilien für Familien_Bretter Platten

Die Auflaufformen in unterschiedlichen Größen, die bisher in den Unterschränken der Küchenblöcke keinen Platz mehr fanden, waren im Einbauschrank oberhalb des Kühlschranks untergebracht! Nachdem das immer sehr mühsam war, diese teilweise schweren Dinger, von oben mit Hilfe eines Hockers hervorzukramen, bin ich jetzt heilfroh, dass wir endlich einen hübschen, antiken Küchenschrank gefunden haben.

Küchenutensilien für Familien_Tassen

Küchenutensilien für Familien_Tassen

Küchenutensilien für Familien_Gläser Brotkorb

Der wurde von meinem Mann etwas aufgearbeitet und mit weißen Regalbrettern versehen. Jetzt stehen da hinter der Glasvitrinentür nicht nur die Auflaufformen, sondern auch hübsche Teller, Servierplatten und ein großer Teil meiner Kochbuchsammlung.

Diese Kochbuchsammlung liefert mir immer wieder tolle Inspiration für neue Familiengerichte. Das ist auch der Grund, warum laufend neue Exemplare dazu kommen, ich mich aber nur schwer von alten trennen kann.

Küchenutensilien für Familien – Küchenutensil Nummer 1

Meine allerwichtigste Küchenhilfe ist und bleibt allerdings mein Geschmacksinn (21). Schmeckt man beim Kochen nicht regelmäßig ab, würzt nach, ergänzt frische Kräuter wird es herausfordernd mit raffinierter Familienküche. Zutaten verhalten sich manchmal einfach etwas anders und gerade bei Gewürzen, Salz, Pfeffer und Kräutern helfen Rezepte nur bedingt weiter. Man muss einfach ein gewisses geschmackliches Gespür dafür entwickeln und wissen was persönlich schmeckt. Das bekommt man, indem man einfach regelmäßig selbst kocht und zwischendurch ganz oft kostet. Der relevanteste Tipp des ganzen Posts zum Schluss.

Küchenutensilien für Familien_Teller

Familien-Küchen-Organisation leicht gemacht_Küchendetails

Küchenutensilien für Familien_Teller

Teil 3 der Serie widmet sich den Vorratsschränken, Kühlschrank und Gefrierschrank plus einfachen Rezeptideen aus Zutaten, die du darin als Mama immer vorrätig haben solltest.

Hilft dir diese Zusammenstellung in deiner Küche weiter oder bist du schon bestens ausgestattet?


Dieser Beitrag enthält unbezahlte & nicht beauftragte Werbung!


Du willst dir die 21 Küchenutensilien jedenfalls merken, dann pinne den Beitrag doch auf dein Pinterest Board, indem du auf das Bild unterhalb klickst:

Küchenutensilien für Familien


Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken:

3 Kommentare

  1. Ulli sagt

    Vielen Dank, für den interessanten Bericht. Auch ich freu mich schon sehr auf Teil 3:-) Mich würde mal deine Meinung zum Thermomix interessieren. Jeder scheint ihn mittlerweile zu haben und meine Schwiegermama möchte mir unbedingt einen schenken . Mir erschließt sich der Sinn dieses teuren Gerätes ( außer dass es ein Statussymbol zu sein scheint ) eigentlich nicht. Für mich hat das kaum mehr mit kochen zu tun und va Kinder lernen so gar nicht kennen was es heißt zu kochen . Da du ja quasi ein Familienkochprofi bist interessiert mich, ob du denkst dass dieses Gerät ner Mama echt was bringen kann ( wir sind übrigens auch zu 5. und der Tm Topf scheint mir auch zu klein) oder tatsächlich nur teure Spielerei ist.
    Eine sehr schöne Küche habt ihr da übrigens …. deine Berichte und die schönen Fotos motivieren mich immer aufzuräumen 😉🤗
    Alles Liebe, Ulli

  2. Jasmin sagt

    Ich bin schon ziemlich gut ausgestattet, trotzdem habe ich deinen Beitrag sehr gerne gelesen. Die Fotos sind sehr inspirierend. Habe jetzt direkt Lust, meine Schubladen aufzuräumen😉 Und auf Teil 3 deiner Serie bin ich schon richtig gespannt!
    Liebe Grüße aus dem Odenwald
    Jasmin

    • Liebe Jasmin, so eine aufgeräumte Küche hinterlässt einfach so ein gutes Gefühl. Nachdem wir hier sehr viel kochen, hält auch bei uns die Ordnung nicht immer all zu lange und ich muss auch ganz bald wieder ran. Dann viel Energie für deine Aufräumaktion. Alles Liebe, Olivia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.